AnnarosaAnnarosas Kosmetik-Kommentare

1 - 10 von 81

28.05.2019 17:09 Uhr
3 Auszeichnungen
Nature Republic ist ein bekannter koreanischer Brand und produziert einige gute Sachen.
Bee Venom Emulsion ist eine davon.

Für wen geeignet? Für Jugentliche mit Akne und unreiner, öligen Haut z.B.

Wie benutzen? Nach der Reinigung (am besten mit einem geeigneten, nicht-aggressiven Waschmittel) auftragen, einmassiren. Fertig. Zieht schnell ein und duftet sehr dezent krautig.

Wirkt bei regelmäßiger Anwendung wirklich gut. (Getestet an meinem Sohn.)
Erstens reguliert die Emulsion seinbar den Talg produktion und zweitens wirkt effektiv gegen Akne-bedingte Hautentzündungen ohne Haut auszutrocknen, wie die meiste europäische Produkte so machen. Im Gegenteil die Emulsion pflegt die Haut.
Man sieht recht schnell den Unterschied.

Ein wirklich gutes Produkt für einen ganz bestimmten Zweck.


28.05.2019 16:46 Uhr
Das liest man auf der officiellen Website:
"A molecularly light and easily absorbed moisturising formula with different grades of Hyaluronic Acid.
Hydro-Boost Oil-Free Moisturising Gel forms a protective osmotic barrier, making it an ideal treatment for oily, blemish and acne prone skin, especially around the T-Zone.
Combinational and oily skin. Fragrance Free."

Dieses Produkt ist was beonderes. Er ist ergonomisch, ökologisch-abbaubar und steril verpackt (Pumpspender), hat eine wässrige Konsistenz, ist Geruchsneutral, läßt sich prima auftragen und verteilen.

Die INCI Liste ist kurz und prägnant. Der Hersteller verspricht: "With different grades of hyaluronic acid, this molecularly light and easily absorbed moisturising formula delivers deep, long-lasting hydration with no residue. It enhances skin elasticity and firmness and prevents signs of ageing."

Ich weiß nicht ob das mit verschiedenen Stufen von Hyaluronsäure stimmt, aber ich finde dieses Gel spendet tatsächlich gut Feuchtigkeit ohne einzufetten.

Ich benutze das Gel zurzeit statt einer Serum und denke, dass er mir während einer Hitzeperiode (falls solche dieses Jahr noch kommt) untertags vollkommen im Alleingang ausreichen würde (denn mehr Pflege oder eine fettigere Creme wäre da wahrscheinlich zu viel des Guten)

Ich finde den Produkt wirklich gut gelungen und wäre da nicht der abschreckende Preis, würde ich es immer und immer wieder nachkaufen. (So kaufe ich ihn nur, wenn ich ihn wieder zum niedrigen Preis bei T..xxx finde.)


28.05.2019 16:14 Uhr
2 Auszeichnungen
Diese große, rote Plastiktomate von koreanischen Kultmarke TonyMoly, ist sie nicht kitchig?
Im Inneren verbirgt sie eine weiße, dicke, feste Creme-Maske, welche verspricht die Haut aufzuhellen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Sie ist leicht aufzutragen und schwer vollständig wegzuwaschen, weil sie überall klebt.
Ich sage gleich im Voraus: für mich funktionierte sie nicht. (Ich habe sie längst aufgebraucht, aber das war kein Vergnügen.)
Eigentlich hat diese Maske tolle INCI-Liste, doch ich habe nichts Tolles gemerkt.
Weder hat sie meine Haut irgendwie sichtbar aufgehellt, noch hat sie sie genährt oder mit Feuchtigkeit versorgt. Ganz im Gegenteil: meine Haut spannte während der Anwendung und lange danach und fühlte sich gereizt an.
Ich habe keine super-sensible Haut und das passiert mir nicht oft.
Deswegen keine Kaufempfelung von mir.


28.05.2019 15:44 Uhr
1 Auszeichnungen
Eines im Voraus: ich bin ein heller Typ und kein Fan von Bronzer.

Beim diesen Bronzer wurde ich ein Verpackungsopfer. Die Aufmachung ist nämlich sehr hüsch anzuschauen, aber sie ist nicht sehr hochwertig: die samtige Schachtel ist z.B. aus purem Karton und sieht schnell unordentlich aus.

Das ist mein zweiter Bronzer und ich benutze ihn ausschließlich statt einem Blush unter meinen Wangenknochen, um Gesicht etwas schlanker zu modellieren. Diese Rolle erfüllt Cashmere Wear gut: er sieht natürlich aus auf meiner hellen Haut, hat keinen orangenen Unterton, schimmert ganz dezent und ist von der Farbabgabe her sehr dezent.

Als Minuspunkt könnte man seine feste, trockene, malhkreidige Konsistenz anführen. Für meine bescheidene Zwecke stört mich diese aber nicht weiter.

Fazit: dieser Bronzer wird sicher nicht für jede ein Highlight sein, zumal man schon wegen der Schönen Optik etwas mehr erwartet, aber er wird sicher einige Frauen ansprechen. Er ist voll in Ordung.


26.05.2019 23:34 Uhr
Also diese Reinigungscreme von dem koreanischen Brand Kwainara gefällt mir riechtig gut. (Und ja, ich liebe koreanische Kosmetik.)

Super INCI, auch viele Fruchtsäure sind dabei, denen schonende Peeling und Whitening-Effekte nachgesagt sind. Trotzdem ist diese Reinigungscreme sanft zur Haut. Sie ist keineswegs agressiv und trocknet die Haut nicht aus. (Ich habe ölige bis Mischhaut muss ich dazu sagen).

Hilft gegen Acne (getestet an meinem Sohn).

Reinigt gut, hinterläßt keinen Trockenheitsgefühl.
Riecht sehr, sehr dezent.
Hat Konsistenz einer Creme, ich bekomme keinen Schaum daraus, brauche aber auch nicht.

Alles in allem ein tolles Produkt. Benutze ich gern.


26.05.2019 23:00 Uhr
Es ist günstig und es reinigt.
Wenn das einem reicht, dann soll man den Duschgel ruhig kaufen.

Wenn man zusätzliche Ansprüche hat, wie z.B. gute INCI und das angenehme Geruch, soll man sich den Duschgel sparen.

Duft: 1:1 wie Dr. Oetker Vanillepudding-Trockenmischung aus dem Packel. Mag ich weder das eine noch das andere.

INCI: das übliche halt...viel Chemie ist schon drinnen. Aber auch nicht mehr als in vielen anderen, weitaus teureren Produkten.

Ich habe den Duschgel bei BIPA gratis bekommen, aufgebraucht und habe es nicht vor, den jemals wieder nachzukaufen (zumindest 100% nicht diese Sorte wegen den Geruch).


26.05.2019 22:45 Uhr
Was soll ich sagen, ich liebe Maiglöckchen und Maiglöckchenduft, deswegen habe ich mir diese Handcreme zugelegt.

(Die konkrete Inhaltsstoffe sucht man auf der Yardley-Homepage vergeblich. Tut mir Leid.)

Die Verpackung ist hübsch.

Der Duft der Creme enttäuscht eigentlich ein bisschen: es riecht etwas nach Alkohol, besonders am Anfang und ja, Maiglöckchenduft kann man zwar gut erkennen, aber die gleichnamige Duschgel von Yardley riecht z.B. weitaus besser und authentischer. Trotzdem ist der Duft nett und dezent.

Die Pflegewirkung: sie ist vollkommen ausreichend, wenn man keine besonders trockene und beanspruchte Hände hat. Keine Rötungen und Verletzungen werden über Nacht auf jeden Fall ausgeheilt und die Haut wird gepflegt.

Die Creme fettet nicht und zieht schnell ein, so dass man die Creme auch tagsüber benutzen kann.

Eine Empfelung mit Beschränkungen für sehr trockene Hände.


26.05.2019 18:16 Uhr
1 Auszeichnungen
Diesen netten Duschgel habe ich aus Toscana als Mitbringsel mitgebracht.
Ein nettes, modernes und kosmopoliisches Paar aus Florenz, bei denen wir unsere Quartier gebucht haben, schwörte auf diese Naturkosmetikmarke aus Florenz. Unsere Dusche war liebervoll nur mit Produkten von dieser heimischen Marke (von wegen einer günstigen) ausgestattet. Und wie ich diese Produkte damals geliebt habe!
Bio, organisch alles drum herum passt. Sehr edle und ökologische Verpackung.
Sehr sehr pflegend (ich dachte nie, das ich das jemals über einen Duschgel sagen würde), trocknet die Haut nicht aus, aber hienterlässt auch keinen öligen oder sillikonigen Film auf der Haut, im Gegensatz zum z.B. Dove; ergibt einen schönen Schaum und hat einen tollen grün-frisch-leicht-zitrische Duft! Olivenduft, fast wie mit Fiore d`Ulivo von Casamorati/XerJoff duschen-schön!!!


26.05.2019 17:42 Uhr
1 Auszeichnungen
Eine gute CC-Creme (getönte Tagespflege) soll meiner Meinung nach: 1). zwar nicht komplett abdecken, aber einen schönen, natürlichen, ebenmäßigen Teint zaubern 2) nicht zu fettig-glänzend sein 3) die Haut pflegen
Cachemire Pro (Farbe: Light Beige) hält allen diesen Erwartungen stand.
Diese Tagespflege zaubert einen ebenmäßigeren, natürlichen Teint und sie ist viel weniger glänzend als z. B. BB von Garnier. (Gröbere Mackel abdecken vermag sie allerdings nicht.) Sie ist leicht aufzutragen, leicht zu verblenden und verstopft die Poren nicht.
Schließlich, schon beim Auftargen fühlt sie sich extrem feuchtigkeitsspendend-kühlend ein. Ich nehme an sie besitzt tatsächlich pflegende Eigenschaften, zumindest trocknet sie die Haut nicht aus.
Erstanden habe ich die beim T..xxx um 6,99 ;)
Ich wäre mit ihr rundem zufrieden, wenn da nicht die Farbe wäre. Der Ton ist zwar wirklich schön, aber zurzeit ist er mir einen Spur zu dunkel (ich habe eine sehr helle Hautfarbe und habe Make-Up in Porcelain). Vielleicht passt sie mir im Hochsommer besser, wenn das Wetter mitspielt.


20.05.2019 23:52 Uhr
2 Auszeichnungen
Eigentlich habe ich diese einst teure Maske wieder mal beim T..xxx entdeckt. So was von verbilligt. Zu schade um sie nicht zu testen. Also...
Erst mal die INCI Liste: sie ist unbefriedigend. Viel zu viel Chemie ist drinnen. (Aber man ist ja schon bei den Fimen-Namen gewarnt: die Maske kommt von skin Chemists!!!) Wo waren meine Augen?
Zur Verpackung: die ist edel vom Design und praktisch im Ansatz.
Die Maske hat eine angenehme Konsistenz, ist ergiebig, läßt sich einfach verteielen (man spürt die ganze Sillikone die drin sind :) ), riecht ganz leicht nach Tigerbalsam.

Laut der Beschreibung auf der Webseite soll man die Maske über die Nacht auf der Haut lassen. Das habe ich zugegebenerweise noch nicht probiert, denn ich irgendwie glaubte, dass man sie 20 Minuten auf der Haut lassen soll und dann abwaschen. Jedenfalls traue ich mich nicht, diese Maske über die Nacht auf meiner Haut zu lassen.

Die 20-minutige Anwendung "polstert" die Haut auf, läßt sie glatter, samtiger und ebenmäßiger erscheinen. Perfekt vor einem feierlichen Anlaß. Allerdings verschreibe ich diese Wirkung nicht den nachhaltig pflegenden Eigenschaften der Maske, sondern den "korrigierenden", äußerlich aufhübschenden Primer-Eigenschaften der Synthetik, die drin ist.

Die Maske werde ich selbstverständlich aufbrauchen, allerdings nicht mehr nachkaufen.
Ich finde den hohen Originalpreis (den ich gerade auf der Homepage herausgefunden habe) für diese recht miserablen, synthetischen INCI völlig unverschämt.


1 - 10 von 81