HoneyHoneys Kosmetik-Kommentare

1 - 1 von 1
Honey vor 2 Jahren 5
8
Bewertung

Zwei Apfelsinen im Haar und an der Hüfte Bananen... oder anders herum..
Etwas fassungslos stand ich neulich vor diesen großen Pötten, die da im Regal standen. Ich fühlte mich zurückversetzt in die 90er, als ich im Body Shop noch stundenlang streunern ging. Auch dort erschien mir immer alles fruchtig und in Pötte gebracht. Und nun dies hier! Ich habe es spontan gekauft, für um die 5 Euro schien mir die große Menge doch OK.. Leider ist die Dose so groß, ich musste dann auch noch eine Tragetasche erwerben - meine Handtasche war zu klein..

Man kann das Hairfood universell verwenden - auf nassem oder trockenen Haar. Ausspülen oder drin lassen.. Letzteres kommt für mich nicht in Frage, da es ungemein nach Banane riecht und die Haltbarkeit ist enorm! Es erinnert mich beim Öffnen auch sehr an einen leckeren Quark - nicht an Haarkur. Ich habe gelesen: Die Produkte sind vegan, zu 98% aus einem Mix aus Inhaltstoffen natürlichen Ursprungs und Wasser. Also wenn der Kühlschrank mal leer ist: Ab ins Bad! ;)

Ich habe es jetzt ein paar Mal verwendet und bin happy mit meinem Bananenkopf! Ich habe über Jahre einen guten Shampoogeruch genossen und konnte mir nicht vorstellen "zurück zu fallen" - aber es gefällt mir! Zurück in die Vergangenheit sitze ich also mit frisch duftender Bananenmähne und singe vor mich hin..

Die Pflegewirkung finde ich schön. Es entwirrt mein Haar, das nach Strähnchen und Meerwasser gerade etwas strohig ist. Es ist geschmeidiger und weicher.

Das Entnehmen aus dem Pott ist einfach, die Masse ist fest genug um nicht gleich wieder von der Hand zu glitschen. Im Haar selber habe ich ein "normales" Kur-gefühl. Beim Auswaschen fand ich es ein ganz klein wenig schwierig, da ich nicht fühlen konnte, ob ich alles ausgespült habe oder nicht. Da es auch als Leave in Produkt verwendet werden kann, habe ich es damit dann aber auch gut sein lassen..

Ich kann zwar nicht jeden Tag diesen künstlichen Bananengeruch um mich haben - aber ich werde die Kur garantiert einmal die Woche benutzen, da sie meinem Haar gut tut. Nachkaufen? Auf jeden Fall.. allein schon, um mich wieder in die 90er zu beamen ;)
1 Antwort

Honey vor 3 Jahren 5
1
Bewertung

Rotgerändert unterm Weihnachtsbaum
Ich mag Gesichtsprays! Ja! Ich mag das von Caudalie - und auch Avene und auch eines aus einem kanarischen Supermarkt hat mich schon verzaubert. Umso mehr hat es mich gefreut, ein neues Spray bei uns im DM Markt zu finden. Getestet im Laden habe ich es - allerdings nicht im Gesicht - sondern nur auf dem Handrücken.. der Geruch ist wunderbar! Gekauft - es war nicht billig - aber Verpackung und Versprechen haben mir einfach zugesagt. Ein Anti Age Produkt zum Sprühen. Feuchtigspendend soll es sein und Mimikfältchen mindern. Na klar - besonders jetzt zur Weihnachtszeit hat man davon doch viele ;).

In der Anwendung dann - bei mir im Bad - am Weihnachtstag griff ich dann am frühen Nachmittag zum Fläschen und vernebelte erstmal den Anfang Richtung Badewanne, um zu sehen, wie der Sprühnebel ist. Recht grob und kleckerig kam es mir vor. Ein bisschen wie beim Orchideen ansprühen. Aber gut - der Mechanismus ist ein Pumpsprüher. Egal... Nach dem ganzen Gebrutzel in der Küche brauche ich jetzt eine Erfrischung. Ab ins Gesicht. Natürlich mit geschlossenen Augen! Es fühlte sich gut an und der Geruch war wirklich toll. Zurück in der Küche fingen meine Augen an zu brennen, erst ein wenig, dann immer schlimmer. Zum Glück hatte ich Augentropfen da - aber trotzdem saß ich am Ende ein wenig rotgerändert unterm Baum.

Nun ging ich von einem "Anwenderfehler" aus (vielleicht kroch das Spray durch meine Augencreme? Vielleicht waren meine Augen doch nicht ganz zu? Ich probierte am nächsten Tag noch einmal - es passierte wieder. Ein Glück konnte ich es vor Ort retournieren. Das ist für mich kein wirklich brauchbares Produkt. Vielleicht sind meine Augen zu empfindlich - vielleicht macht jemand andere Erfahrungen. Als Body Splash ist es wahrscheinlich top - dafür aber zu teuer.
3 Antworten

Honey vor 5 Jahren 5
9
Bewertung

Mama, du riechst so gut...
Diese Lotion gibt es schon sehr lange bei uns im Haushalt. Ich denke, sie ist unser "Basismodell". Mein Mann benutzt sie nach der Rasur, wir beide benutzen sie zusammen im Urlaub. Vor Jahren, als meine Tochter noch klein war und wir nach einem Strandtag doch ein wenig (wirklich nur ein wenig!) nach "Mama und Tochter Lobster" aussahen, da hat auch sie davon etwas auf ihre Arme bekommen.. Ich weiß, es ist keine Nivea Creme - aber ich empfinde sie als Basis Allrounder. Den Geruch mag ich unheimlich gerne.. und das ist auch etwas, was meine Tochter immer sagt wenn ich frisch geduscht und mit der Concentrate Creme versorgt noch zu ihr zum Kuscheln komme.. "Mama, du riechst so gut". Kein Parfum - nur die Lotion in meinem Gesicht.

Die Flasche ist schwer und aus dickem Glas. Mir ist im Gegensatz zur Ketchup Flasche hier noch nie zu viel raus gekommen - ich finde die Handhabung mit dieser Schüttflasche gut und solide. Die Lotion ist recht dünn - aber nicht dünnflüssig. Eine dieser Shiseido-Eigenschaften ist ja die Ergiebigkeit und die finde ich auch hier gegeben. Man kann die in die Handfläche geschüttete Lotion gut in beiden Händen verteilen und über das Gesicht geben. Es "quietscht und bremst" nichts.

Am Shiseido Counter wurde mir schon mehrmals gesagt, dass die Lotion keine große "Anti-Age Wirkstoffe hätte - aber vielleicht ist die Basis auch gut genug (für mich) und meine Haut ist durch die Anwendung von dieser Lotion nicht mehr schuppig und trockenen Stellen habe ich auch nicht mehr. Lediglich im Winter muss ich auf eine andere Creme ausweichen. Ansonsten ist es mein Lieblingsprodukt von Shiseido.
1 Antwort

Honey vor 5 Jahren 1
8
Bewertung

Sehr gut für den Preis
Ich habe die Palette schon seit über einem Jahr und habe den Kauf nie bereut. Die Farben sind gut pigmentiert und ich finde die Auswahl zwischen warmen und kalten Tönen sehr gut. Von Grau bis Gold - alles dabei. Etwas krümelig kommt mir der Lidschatten schon manchmal entgegen, aber bei dem Preis und der großen Farbauswahl nehme ich das gerne hin.

Einzig die Dose ist nicht von hoher Qualität. Ich habe auch die "In the Nude" Palette und bei beiden Online Bestellungen kam zuerst eine Dose, an dem der Deckel nur lose befestigt war. Der schepperte dann morgens immer laut auf den Boden. Dies ist aber wirklich das Einzige, was mich stört.

Honey vor 5 Jahren 1

Tagespflege mit tollem Duft
Ich habe schon mehrere Produkte von Elemental Herbology gehabt - aber auf diese Pflege komme ich immer wieder zurück. Allerdings nur im Sommer - für den Winter ist es mir zu wenig reichhaltig.

Der Flakon hat einen Pumpspender - mag ich gerne, da hygienisch. Die Creme kommt in einem "nude-Ton" daher und ist vor allem erst einmal matt. Der Geruch ist kräftig - kräftig nach ätherischen Ölen. Zitrisch, frisch, herb. Ein wenig wie die Handcreme (Aesop Resurrection Aromatique Hand Balm) von Aesop.

Die Marke wirbt generell mit vielen Patenten und Wirkstoffen wie: 12 Patents | 40 Actives | 6 Bio-Oils (wie in diesem Fall) - aber ich habe auch eine Wirkung feststellen können -> meine Haut ist schön glatt und gepflegt. Sie bleibt den ganzen Tag über "gesättigt" aber auch weiterhin matt. Einen Glanz habe ich bei dieser Creme noch nie entwickelt. Ob die Creme nun aber bei meiner 40+ Haut ein Wunder bewirkt hat, wage ich zu bezweifeln. Aber sie tut gut und der Duft und alles drum herum macht Spass und fühlt sich "wertig" an.

Eine vergleichbare Linie wie Elemental Herbology habe ich auch noch nicht aufgetan. Ich nutze noch das "Cell Food" und das "Facial Glow". Dazu später mehr.. ;)

1 - 1 von 1