MilapferdMilapferds Kosmetik-Kommentare

12.09.2019 06:41 Uhr
1 Auszeichnungen
Ich liebe ja Cremes in Tiegeln. Für mich sind die einfacher aufzubrauchen und ich verschmier die Packung bei der Entnahme nicht. Genau aus diesem Grund ist dieser Tiegel in mein Wägelchen gehüpft und es ist toll. Ich war erst skeptisch, ob der Konsistenz. Denn oft sind Tiegel-Cremes ja eher buttrig und schwer zu verteilen. Diese hier nicht. Sie ist cremig soft (obwohl es auch noch eine softere Variante gibt), lässt sich einfach verteilen und zieht auch gut ein. Bei mir dauert es ungefähr eine Zahnputzlänge bis sie weg ist. Sie hinterlässt bei meiner eher trockenen Haut ein entspanntes Hautgefühl ohne zu schmieren. Man kann sich nach dem Eincremen wieder anziehen.
Geruchstechnisch bin ich mir nicht sicher wonach es riecht. Ich rieche eine kleine Brise Orangenblüte, die aber nicht schwülstig und auch nicht allzu intensiv ist. Ich rieche stark die Trägercreme heraus, bilde ich mir ein. Die riecht aber nach Pflege und somit nicht schlecht. Alles in allem ist sie eher dezent parfümiert und das verfliegt auch schnell.
Mag ich ganz gerne, da außerdem ohne Mikoplastik und Parabene und in Deutschland hergestellt.


04.09.2019 10:56 Uhr
1 Auszeichnungen
Ich stehe ja eigentlich auf Kriegsfuß mit Naturkosmetik Haarpflege. Ich probiere immer gerne aus, aber in dieser Kategorie finde ich einfach nicht das richtige Produkt für meine Haare. Und eigentlich bin ich fertig mit dem Thema NK für Haare. Und dann kommt diese Spülung daher und ist so wunderbar perfekt für meine Bedürfnisse. Dabei hätte ich sie nie gekauft, wenn ich gewusst hätte, dass sie NK ist. Das wurde mir aber gerade erst bewusst als ich nach den INCIS für diesen Kommentar gesucht habe. Aber kommen wir zum Thema:
Die Spülung kommt in einer riesen Buddel daher, die ist aber ganz gut zu händeln, da rund und relativ schlank gehalten. Das Produkt an sich ist cremig (etwas dicker als Shampoo) und lässt sich gut entnehmen. Es riecht etwas nach Kokos, das verfliegt aber recht schnell. Durch die Konsistenz lässt sie sich einfach verteilen und auch gut wieder ausspülen. Die Pflege merkt man schon direkt nach dem Ausspülen. Die Haare sind weich und lassen sich gut kämmen.
Prima Produkt - da kann man ruhig ans nachkaufen denken, allerdings brauche ich nach der 500ml Buddel wahrscheinlich erstmal Abwechslung.


03.09.2019 09:53 Uhr
1 Auszeichnungen
Ich hatte die Tube Aloe Vera Gel mal in einer Apothekenbox und was eh schon im Schrank steht wird genutzt. Wir haben es jetzt im Sommer als Apres Sun genutzt. So richtig begeistert sind aber weder ich noch die Kids, denn es kühlt zwar die Haut und spendet auch Feuchtigkeit, aber leider klebt es auch und das ziemlich lange. Man braucht auch ziemlich viel Produkt um sich komplett einzucremen. Die Tube hat mit 100ml eher Handcremeformat und mit 7€ pro Tube schon ein teures Produkt.
Der Aloe Vera Gehalt beträgt 90%. Das ist okay geht aber auch besser. Die Verträglichkeit ist tadellos.
Kein Nachkauf, da gibt es eindeutig bessere Produkte.


29.08.2019 06:48 Uhr
1 Auszeichnungen
Das Shampoo von Aldi Nord wollte ich unbedingt mal ausprobieren, obwohl die große 500ml Pulle mich eigentlich abgeschreckt hat. Die Verpackung ist wirklich etwas unhandlich auf Grund ihrer Größe, vor allem aber, weil das Plastik ziemlich weich ist. Man kommt aber klar.
Man braucht ziemlich viel Produkt, wie ich finde (ähnlich wie bei Schauma). Dann schäumt es aber einwandfrei auf. Während des Aufschäumens hat man nicht das Gefühl, dass die Haare verknoten. Nach dem Ausspülen finde ich sie (ich habe trockenen Haare) ein bisschen ausgetrocknet. Aber nicht schlimm.
Geruchstechnisch ist es sehr mild & sanft. Man riecht fast nichts. Kämmbar wird das Haar auch ohne Spülung, aber es ist halt kein Pflegeshampoo. Meine Kopfhaut ist nicht trocken oder anderweitig unzufrieden.
Ich würde es nicht aber dauerhaft nutzen wollen, aber hin und wieder ein Pülleken wird es geben.


27.08.2019 08:56 Uhr
3 Auszeichnungen
Für meine trockenen Füße wollte ich etwas reichhaltigeres als die 10% Urea Creme, die ich sonst verwende. Daher wanderte dieses Produkt in mein Körbchen. Und ich habe wohl einen Glücksgriff getan. Zu den Details:
Die Konsistenz bei der Entnahme ist fluffiger als erwartet, so dass ich im ersten Moment enttäuscht ob der Reichhaltigkeit war. Beim verteilen auf den Füßen merkt man die cremige Konsistenz und die Pflege aber sofort.
Der Duft ist minimalistisch. Riecht nicht nach nichts, aber sehr unaufdringlich.
Die Füße fühlen sich auch am nächsten Tag (ich creme immer abends im Bett) noch toll gepflegt an.
Die Verpackungsform im Tiegel mag ich für Cremes sehr gerne, da sie ganz einfach aufgebraucht werden können ohne dass man etwas aufschneidet.


27.08.2019 07:40 Uhr
Die Creme habe ich mal bei Aldi Nord mitgenommen. Sie ist aus der Biocura Naturkosmetik Serie. Ich muss sagen, ich komme eigentlich mit NK Handcremes nicht klar, da die meist wie ein Film auf den Händen liegen. Das ist auch hier so. Die Creme ist ziemlich reichhaltig, also nichts fürs Büro, aber für Abends ist sie ganz gut.
Der Geruch hat mich im ersten Moment erschlagen. Ziemlich orangig, etwas bitter fruchtig. Nicht ganz meins aber man kann sich daran gewöhnen.

Stammt aus meiner "ich geh nicht in die verführerische Drogerie"-Phase, wird und kann nicht nachgekauft werden.


21.08.2019 06:34 Uhr
1 Auszeichnungen
Seit einigen Wochen ist dieses Shampoo jetzt in der Schwimmtasche. Bei mir bedeutet dies, dass die Shampoos einen High Pressure Test unterzogen werden. Meine Haare sind nämlich nach dem Schwimmen super verknotet und trocken. Außerdem verwende ich keine Spülung, dass dauert mir zu lange, die Schwimmbadduschen sind eh meistens eher mau vom Druck her.
Diese Limited Edition von DM überzeugt mich sehr (im Gegensatz zu den anderen Balea Shampoos in dem Preissegment). Ich kann meine Haare direkt nach dem Waschen ohne große Verluste kämmen und sie fühlen sich trocken nicht strohig an.
Der Geruch finde ich erträglich. Es riecht halt nach Kokos und das mag ich nicht so. Die Orangenblüte kommt ja eh eher dumpf und süß daher.
Witzig finde ich die Farbe des Shampoos. Es ist leuchtend hellrot. Konsistenz ist gelig mit der Tendenz zum flüssig sein.


21.08.2019 06:15 Uhr
2 Auszeichnungen
Dieses Deospray hatte ich in einer Apothekenbox, sonst wäre ich wahrscheinlich nicht auf die Idee gekommen dies zu testen. Aber so stand es halt im Schrank. Und was muss ich sagen. Es ist furchtbar. Zunächst ist es ein Pumpspray, was ich im Allgemeinen schon nicht so toll finde. Dieses hier hat aber auch noch dazu einen unterirdischen Pumpsprüher, d.h. es kommt ein ziemlich starker auf einen Punkt konzentrierter Strahl aus dem Sprüher. Wer schon, so wie ich, das nasse Gefühl bei Zerstäubern nicht mag, wird hier so richtig bedient sein. Es ist einfach nass unter der Achsel und es läuft auch am Körper herunter.
Zum Gest... äh Geruch. Es riecht sehr sehr stark nach Alkohol. Kennt ihr den Geruch, wenn man Alkoholtupfer aufreißt? Genau so. Hat man das Überstanden riecht es dann nach nichts mehr, allenfalls etwas nach Pflegecreme.
Schützen tut es bei mir gut. Aber ich nehme eigentlich auch nie Deos mit Alu. Dieses hier ist ein Anti-Transpirant und hat sehr gut geschützt.
Absolut kein Nachkauf weil wegen allem.


13.08.2019 06:53 Uhr
2 Auszeichnungen
Ich bin ja bekennender Blümchenduft-Fan. Aber bitte nicht schwülstig, sondern schön grün und frisch. Das trifft es hier voll auf den Kopf. Der Duft ist wie eine Wildblumenwiese im Sommer. Stellt euch vor ihr liegt im Gras, die Sonne lacht - es sind 28 Grad. Eine leichte Brise weht und trägt euch den Duft der tausenden Blüten der benachbarten Wildblumenwiese heran. Im Hintergrund lachen Kinder.

Zur Pflege kann man sagen, dass sie ok ist. Sie trocknet meine Haut nicht aus, pflegt sie aber auch nicht übermäßig. INCIS sind ok - keine Silikone, Parabene oder Mikroplastik.


12.08.2019 13:23 Uhr
1 Auszeichnungen
Das Produkt verspricht gepflegtes Haar mit spezieller Wirksamkeit bei Sonnen-, Chlor und Salzwasserbelastung. Kann ich voll zustimmen. Denn obwohl es ein 2 in 1 Produkt ist sind meine trockenen Haare leicht kämmbar, gut gepflegt aber nicht überpflegt.
Der Duft ist etwas speziell. Ich denke es ist das Monoi-Öl, das für uns ein bisschen wir Kokoswasser riecht.

Ich kann zwar nicht die Wirksamkeit bei Salzwasser bestätigen, aber bei ständigem Chlorwasser-Kontakt pflegt es die Haare sehr gut. Kann ich mir durchaus als Ganzjahreskandidat fürs Schwimmbad vorstellen.

(Die Angegebenen Incis entsprechen wohl nicht mehr der aktuellen Version, da nun Monoi-Öl der pflegende Wirkstoff ist und nicht mehr Kaktusfeige)