Namaste Beauty (Januar 2018)

Namaste Beauty (Januar 2018) von Glossybox
Foto von Sani
Wird offenbar noch produziert.
Limitierte Edition

Suchen bei

Kategorie

Bewertungen

Allgemein
90% (2 insgesamt)
Preis/Leistung
100% (1 insgesamt)


Kommentare & Testberichte

28.01.2018 19:38 Uhr
90%
Sani
25 - 29 Jahre
Hauttyp
trockene Haut
Hautfarbe
mittel
Haartyp
feines Haar
Haarfarbe
dunkelblond
Sani
Kommentar von
Sani
25 - 29 Jahre
Hauttyp
trockene Haut
Hautfarbe
mittel
Haartyp
feines Haar
Haarfarbe
dunkelblond
3 Auszeichnungen
Was soll dieser Hass?
Bei Facebook bin ich "Fan" der Glossyboxseite und in letzter Zeit nervt mich dort das Verhalten der "Glossys". Sie meckern, zetern und beleidigen öffentlich. Der Grund ist verständlich, aber man kann es auch wirklich übertreiben.
Grund: Glossybox hat im Dezember 2017 das System umgestellt. Dadurch kam es dazu, dass einige ihre Dezemberbox nicht bekommen haben (sie wird selbstverständlich nachgeliefert). Zudem hatten manche in der Januarbox ein Produkt, dass sie irgendwann schonmal in einer Box hatten (Glossybox schickt Ersatz). Der Glossy-Support kam mit den ganzen Anfragen nicht mehr hinterher und es gab öffentliche Stellungnahmen, auf die ebenfalls wieder mit Beschimpfungen reagiert wurde. Natürlich verstehe ich, dass man die Dienstleistung für die man bezahlt auch im gewünschten Umfang erhalten will. Trotzdem kostet die Box nur 15 € und die Produkte haben mehr Wert. Zudem ist es eine Überraschungsbox und man muss damit Leben, wenn einem die Produkte nicht gefallen oder man sie eben schon hat. Das können die Mitarbeiter schließlich nicht riechen. Ich habe die Glossybox vor deutlich mehr als einem Jahr abonniert und bin immer zufrieden gewesen.
Die, die ihre Box bekommen hatten, meckerten ebenfalls lautstark auf der Facebook-Fan-Seite, wie schlecht diese Box wieder sei.

Gestern kam dann diese "schlechte" Box bei mir an.

Enthalten sind:
- Rejuvenator von Nail Madic (eine Art Nagelöl) (15ml - 6,80 €)
- "the POREfessional" von Benefit (7,5ml - 13 €)
- Feuchtigkeitscreme fürs Gesicht von Cetaphil (85g - 9,95 €)
- "Magic Brow Perfect Eye Brow Pencil" von Lord & Berry (Stück - 18 € - vermutlich aber die große Variante)
- "Tinted Lipbalm" von Valverde in Apricot (4,6g - 2,95 €)
- Detoxmaske von Merz Spezial (Goodie)

Der Brow Pencil war schon im Adventskalender, das hätte man tatsächlich besser lösen können. Aber solche Produkte kann man ja schließlich schnell verbrauchen oder eben verschenken.

Ansonsten freue ich mich sehr über die Produkte, vor allem über die Feuchtigkeitscreme. Den Primer kann man auch immer gebrauchen, auch wenn ich mich mehr über den neuen POREfessional gefreut hätte. Auf den Lipbalm bin ich gespannt, denn hier auf unserer Seite ist er nicht so gut weggekommen. Auf das Nagelzeugs bin ich auch gespannt und werde berichten.

Alles in allem habe ich mich wie immer über die Box gefreut. Natürlich findet man immer einen Grund zum meckern. Aber allein mit der Gesichtscreme und dem Primer habe ich das Geld, das ich für die Box gezahlt habe locker rein und diese zwei Sachen benutze ich auf jeden Fall. Vom Rest lasse ich mich überraschen, bzw. setze den Augenbrauenstift erst einmal auf die Warteliste.

  • Namaste Beauty (Januar 2018) von Glossybox
  • Namaste Beauty (Januar 2018) von Glossybox
1 Antwort
Peanut vor 23 Tagen
Anspruchsmentalität *kopfschüttel*. Gibt's hier auch ab und an mal, leider. Ich liebäugele mit der Glossybox (sehr schönes Konzept), müsste wohl aber ein wenig von meinen Riesenbeständen runter-- habe echt ein Platzproblem langsam.

Statements



Schreiben Sie den ersten Kommentar zu
Namaste Beauty (Januar 2018)!

Bilder der Community

Beliebte Produkte von Glossybox

Can't Wait Adventskalender von Glossybox Namaste Beauty (Januar 2018) von Glossybox Merry Christmal (Weihnachtsspecial 2017) von Glossybox Wanderlust (September) 2017 von Glossybox Dear Santa... (November 2017) von Glossybox Cold days, warm hearts! (Dezember 2017) von Glossybox Wolke Sieben (Februar 2018) von Glossybox Hello Beauty Oval Brush NO. 4 von Glossybox