GrenouillaGrenouillas Kosmetik-Kommentare

11 - 15 von 148
Grenouilla vor 4 Jahren 2
4
Bewertung

Krass austrocknend
Dieses Serum wanderte bei einer meiner letzten Online-Bestellungen mit in den Einkaufskorb, da ich beschlossen habe, die Marke mal ein bisschen durchzuprobieren. Gefallen hat mir, dass es nur drei Stoffe enthält und auf Codecheck einen satten grünen Kreis vorzuweisen hat. Resveratrol und Ferulasäure sind Antioxidantien und werden daher in der Anti-Aging-Pflege eingesetzt. Man kann das Serum allein benutzen oder es mit anderen Cremes oder Seren mischen, um deren antioxidative Wirkung zu steigern. Vor allem zusammen mit Vitamin C soll es sehr gut sein, da es dieses stabilisiert.

Die farblose, etwas dickflüssigere Konsistenz kommt in einer 30ml-Braunglas-Flasche und lässt sich über Pipette ausgezeichnet dosieren. Ein paar Tropfen reichen für das ganze Gesicht. Haltbar ist das Serum bis mindestens 6 Monate nach Anbruch. Verteilen lässt es sich gut, hinterlässt aber ein öliges Gefühl auf der Haut, obwohl es ölfrei formuliert ist. Wenn man es mischt, fällt das allerdings nicht so ins Gewicht. Gewöhnungsbedürftig ist der Geruch: irgendwie wie angekokeltes Maschinenöl. je länger die Benutzungsdauer, desto mehr nimmt der Geruch allerdings ab und zum Glück hält er sich nach dem Auftrag ebenfalls nicht lange.

Mittlerweile habe ich leider bereits wieder mit der Benutzung aufhören müssen, weil das Serum meine Haut brutal ausgetrocknet hat. Schon nach wenigen Tagen spannte es - ein Gefühl, das ich mit meiner öligen Haut eigentlich nicht kenne. Die Haut produzierte auch auf einmal spürbar weniger Öle. Ich hatte sofort das Serum in Verdacht, da ich sonst an meiner Routine nichts verändert hatte. Da ich aber nicht gleich aufgeben wollte, habe ich es trotzdem erst mal weiter benutzt und versucht, mit mehr Pflege dagegenzuhalten bzw. es zu mischen, was aber nicht so richtig funktioniert hat. Irgendwann wurde mir das zu unangenehm. Nach dem Absetzen verschwand auch das Spannungsgefühl.

Für mich daher leider kein Nachkaufkandidat und ich hätte auch Bauchschmerzen, das Produkt jemand anderem zu empfehlen, vor allem nicht Leuten mit trockener Haut. Oder vielleicht habe ich es einfach nicht vertragen. Zur Anti-Aging-Wirkung kann ich leider nicht wirklich was sagen, denn ich habe es nicht lange genug benutzt. Ich hatte allerdings schon das Gefühl, dass es gegen Textur hilft und die Haut etwas glättet. Wenn jemand superölige Haut hat und etwas dagegen tun möchte, vielleicht einen Versuch wert.

Fazit: Kein Muss-Produkt, eher zur Ergänzung - vorausgesetzt, man kommt mit dem Austrocknungsfaktor klar. Gibt genug anderes von "The Ordinary", das ich vorziehe.
4 Antworten

Grenouilla vor 4 Jahren 2
10
Bewertung

Auch als Spray klasse
Das gehypte Rosenwasser aus der Türkei gibt es nicht nur im 300ml-Bottich, sondern auch als schlankes Spray mit 100ml. Da ich Gesichtswasser in Sprayform gerne benutze, weil man dann auch nicht ewig diese Wattepads braucht, habe ich mir dieses hier mal zugelegt. Erst musste ich schlucken wegen des Preises, denn das Spray kostet etwa 2/3 mal so viel wie das Gesichtswasser, enthält aber nur 1/3 von dessen Inhalt. Mittlerweile würde ich aber sagen, das ist okay. Denn mit dem Spray verbraucht man deutlich weniger und es hält unterm Strich ähnlich lange wie das Gesichtswasser.

Ich benutze das Spray allerdings etwas anders - weniger zum Reinigen und Klären, sondern mehr als Feuchtigkeitsspender und als Creme-Unterlage. Außerdem ist es auch ganz gut als Setting-Spray nutzbar. Ob es das Make-up haltbarer macht, sei mal dahin gestellt, aber es nimmt schön das Pudrige aus dem Gesicht. Der Spraykopf produziert einen feinen, überhaupt nicht spotzenden Nebel, der das ohne Probleme möglich macht. Jetzt bei den heißen Temperaturen kann man es außerdem sehr gut einstecken und als Erfrischung zwischendurch nutzen.

Ich liebe dieses Produkt und seinen Duft einfach in allen Variationen und werde sicherlich immer entweder das Spray oder das Gesichtswasser zu Hause haben. Es ist für mich in jeglicher Form ein absolutes Must Have- und Wellness-Produkt!
1 Antwort

Grenouilla vor 4 Jahren
10
Bewertung

Üppiges Blumenbouquet
Dieses Badesalz besticht durch einen wirklich wunderschönen Duft, der an eine üppige Blumenwiese voller Blüten in der Sommersonne erinnert. Stimmig dazu färbt es das Wasser tiefgelb. Die INCIs sind auch in Ordnung. Es sind viele pflegende Stoffe enthalten, so dass die Haut nicht ausgetrocknet wird. Zwar bade ich im Sommer nicht unbedingt viel, aber dieses Salz ist definitiv ein Nachkaufkandidat. Da ist Dresdner Essenz mal wieder ein großer Wurf gelungen!

Grenouilla vor 4 Jahren
7
Bewertung

Unisex-tauglich
Dieses Trockenshampoo hat tatsächlich einen schönen, frischen Duft - passend im Sommer und auch für Herren geeignet. Das Produkt kommt mit ordentlich Schmackes aus der Dose. Natürlich Treibgas, worüber sich die Umwelt nicht freut. Leider hinterlässt es auf den Haaren außerdem den berühmt-berüchtigten, weißen Schleier. Zum Teil lässt sich das zwar ausbürsten, aber eben nicht völlig (jedenfalls nicht bei meinen Locken). Mit der Reinigungsleistung und dem gewonnenen Volumen bin ich allerdings zufrieden.

Nachkaufen werde ich mir dieses (oder ein ähnliches) Produkt aber wohl nicht, denn ich habe festgestellt, dass ich es kaum nutze. Schon gar nicht, seitdem ich wieder kürzere Haare habe. Ohnehin ist es meiner Ansicht nach nur ein absolutes Notprodukt, um nochmal einen Tag Zeit bis zur fälligen Haarwäsche zu gewinnen. Als solches sicher sehr brauchbar, aber ansonsten eher nicht so mein Ding.

Grenouilla vor 4 Jahren 2
2
Bewertung

Stila-Ersatz: Versuch Nr. 2
Dieses Produkt hier war ein weiterer Testballon, um einen günstigen Ersatz für die gehypten, mir aber viel zu teuren Stila Magnificent Metals zu finden. Leider verlief das Experiment nicht so erfolgreich wie das mit dem "Metal Shock Eyeshadow" von essence. Ich habe die Farbe 020 Champagne Shower ausprobiert.

Die Cremelidschatten sehen erst mal schick aus in der schlanken Verpackung und lassen sich mit dem Applikator auch ganz gut auftragen. Das Finish gefällt mir allerdings weniger. Es ist für meinen Geschmack viel zu lackschichtig und machte dadurch wirklich jedes noch so feine Fältchen am Auge sichtbar, zudem wirkte es auf Dauer irgendwie brüchig.

Was aber wirklich schlimm war: Ich habe den Lidschatten überhaupt nicht vertragen und brauchte drei Tage, um meine gereizten Lider wieder zu beruhigen. Das geht natürlich gar nicht. Zum Glück war die Müller-Filiale, wo ich das Produkt erworben hatte, so nett, ihn wieder zurück zu nehmen.

Für mich also leider ein komplettes Flop-Produkt. Da nützt auch die an sich sehr schöne Farbauswahl nichts.
1 Antwort

11 - 15 von 148