UweUndBerndUweUndBernds Kosmetik-Kommentare

1 - 5 von 38
UweUndBernd vor 13 Tagen 1
10
Bewertung

"Geschmacklos" wilde Stiefschwester
Kennt ihr das, wenn man etwas unbedingt haben will. Ich hatte das in den letzten 18 Monaten bei genau 2 Sachen. Einmal bei der (Vor-?) Weihnachtskollektion von TooFaced und bei dieser Palette. Seit ich das erste Bild von der Palette gesehen habe war mir klar. Die muss ich haben. Und wenn man etwas wirklich haben will, macht man undenkbare Dinge. Mitte Oktober war klar, Anfang November ist es soweit. Einige Stores in Europa, wenn ich glaube UK und Norwegen hatten die Palette wohl schon vorher im Verkauf. Und ja, ich habe mit dem Gedanken gespielt mal schnell in Kurzurlaub zu fliegen. Aber das war mir dann auch zu viel Aufwand. Also Geduld üben.
Da das US Release in den Sephora Sale gefallen ist und ich es ungerecht fand, dass ich in DE nicht dort mit Rabatt bestellen kann, habe ich die Palette dann aber doch nicht aus den USA bestellt. Als Sternzeichen Hahn habe ich wohl ein enorm ausgeprägtes "Gerchtigkeitsempfinden" welches mir oft Ärger bringt. In UK war sie ja zumindest schon in den Läden, musste also auch bald online gehen. Da kann man ab und an auch noch ein schönes Extra bekommen wenn man da bestellt wäre das meine Überlegung gewesen. Also jeden Tag alle Onlinestores checken. Dann am Sonntag die Überraschung! Sephora.de hatte die Palette für schlappe 112€ ... und 20 % Rabatt auf ausgewählte Marken wie Natasha Denona. Ich konnte mein Glück nicht fassen, sogar auf der Seite für angebotenen Produkte war die Palette . Ab in den Warenkorb, Rabattcode dazu und dann die Erkenntnis... kein Rabatt bekommen! Ich bin fast geplatzt, habe es immer wieder versucht. Noch im Homeoffice, jede Stunde Bildschirmpause gemacht und gecheckt. Kein Erfolg. Die Mischung aus haben wollen und auf den Rabatt bestehen hat mich nicht schlafen lassen. Nachts um 1:45Uhr dann die Erlösung. 20% Rabatt bekommen und für knapp 90€ dann sofort bestellt. Ich habe danach geschlafen wie ein Baby ;)

Genau wie die Palette von Too Faced ist das Farbschema Lila, Grün und Nude mit ein wenig Orange. Aber diesmal mit "Bäääääm!" bei den matten Lidschatten und "Wuuuusch!" bei den schimmernden Lidschatten. Und ich muss gestehen, dass ich erst 7 Lidschatten der Palette (das Quad oben links und die 3 Multichrome) benutzt habe aber schon direkt hin und weg bin. Sicher werden die folgenden Looks auch so wunderbar. Eigentlich wollte ich heute gleich mehrmals hintereinander schminken, aber der Look ist mir zu schön zum wegwischen.

Diesmal liste ich hier sogar die Farben für euch auf!

Scrap - mattes, dunkles grün-gaues Braun
Andradite - mattes Pastell-Mint
Scarab - schimmernd von dunkel Blau-Grün über Giftgrün, zu Orange-gold
Ion - mattes Neon-Grün-Gelb
Vert - mattes Senfgelb
Naga - mattes Flieder-Rosa
Manganese - mattes ins Rosa gehendes Aubergine
Kinetic - schimmert Graugrün, Blau und Pink wobei das Graugrün nur in einem bestimmten Winkel zu erkennen ist
Redox - mattes Lavendel-Grau-Flieder
Tungsten - mattes, sattes, dunkles Altrosa-Pink
Vertex - mattes Creme (trifft gerade ganau meinen Hautton)
Plutonium - mattes, leuchtendes Orange
Color flip - schimmert Graugrün, Pink, Orange und Grün
Garmon -mattes Rose-Beige
Diatonic - mattes, helles Melonen-Papaya Orange-Rosa

Die Lidschatten lassen sich toll swatchen, auch die matten Farben sind sehr cremig. Verarbeiten ist gewohnt einfach. Die Lidschatten verblenden einfach und sehr gleichmäßig. Sie lassen sich nicht nur gut kombinieren, sondern auch gut mischen. Für den Innenwinkel am Auge habe ich zum Beispiel Andradite und Scarab gemischt und einen Farbton ähnlich Tropic bekommen. Das ist meine liebste Lidschattenfarbe von allen Lidschatten, sie ist aus der 258 green-brown Palette. Ich bin sehr froh, dass nur 3 der Lidschatten schimmernd sind, denn habe immer das Gefühl, dass ich an meinen Augen viel modellieren muss. Das ist mit schimmernden Lidschatten kaum möglich. Auch das Verhältnis von hellen zu dunklen Lidschatten ist in dieser Palette sehr ausgewogen. Auch finde ich es gut, dass die Multichrome Lidschatten nicht so extrem metallisch, sondern dezent schimmernd sind und kein Glitter darin ist.

Die meisten der matten Farben sind sehr ähnlich zu Lidschatten aus vorherigen Paletten, aber das ist für mich OK, da darunter einige Farbensind die ich sehr gerne benutze und so noch "Nachschub" hätte, wenn mal eine Farbe ausgeht.

Die Haltbarkeit liegt bei bombastischen 24 Monaten. Die Palette hat 35,4g Produkt, kostet ca. 112€ , ist made in Italy und sie ist limitiert. Sicher ist das keine Palette für Jedermann, aber mein Herz hat sie.

UweUndBernd vor 15 Tagen 2
9
Bewertung

Geschmacklos
Wer ist denn da? Die treulose Tomate die hier Monate nichts von sich hat hören lassen lässt sich mal wieder blicken. Naja, wir wollen mal nicht so sein! Sie hatte halt viel um die Ohren. Und möchte sich entschuldigen, dass sie so lange nicht da war. Wenn Sie in den kommenden Wochen Überstunden abbauen darf, wird sie sicher auch wieder öfter etwas schreiben.

Nun aber zu dieser Geschmacklosigkeit namens "Pumpkin Spice Eye Palette" . Da haben die Typen in den USA dieses kleine Monster schon seit Wochen im gebrauch und wir hier in "good old Germany" können nur dumm schauen. Dabei ist sie so hübsch... zumindest innerlich.

Das Farbschema mit Lila, Grün, Pink, Orange und Braun hat mich sofort gefesselt und nicht mehr losgelassen. Schlaflose Nächte, Herzschmerz am Tage. Ja, die letzten Wochen waren wirklich gemein. Ständig Bilder und Videos im Internet, wie sie von anderen benutzt und dann bewertet wird. Und das nicht mal gut. Dabei ist das ist die perfekte Mischung aus Nude und Farbe. Am 26.10.2020 war es dann endlich soweit... ich hab sie bei Sephora.de gesehen und direkt gekauft. Nicht mal auf einen Rabatt Code hab ich gewartet. Ich habe die vollen 50€ gezahlt (gestern war die Palette mit ca. 38€ im Angebot bei Douglas). zu groß war die Angst dass ich kein mehr bekomme. Am 29.10.2002 war sie dann da und wurde gleich ausgepackt. - Wow! Was für schöne Farben! Augen zu und ganz doll dran riechen... Uff! Was war das? Ich kann es kaum beschreiben. Es riecht nicht nach dem süßen, würzigen Lippenstift den es vor 2 Jahren gab. Der Geruch erinnert mich an Antibiotika, wirklich ganz komisch und nicht schön. Auch der süße Geschmack den die anderen Paletten von Too Faced haben fehlt hier total, dafür steht auf der Packung, dass das Produkt nicht essbar ist. Aber es soll ja auf die Augen und nicht in Mund oder Nase.

Und da macht es dann auch einen richtig guten Eindruck. Es sind 18 Lidschatten a 0,7g in der Palette. Davon sind 12 matt und 6 metallisch. Auch dieses Verhältnis finde ich sehr ansprechend. Aufzählen und beschreiben der Farben spare ich mir hier. Ich mache euch aber ein schönes Bild der Farben. Positiv mag ich aber noch anmerken, dass von hell bis dunkel und von Nude bis Pink, alles in der Palette drin ist. Man benötigt tatsächlich kein andere Palette für einen Look. Zudem sind die bunten Farben nicht zu knallig, so dass man die Palette auch gut für den Alltag nutzen kann. So gehen die grünen Lidschatten z.B. stark ins Grüngold/Bronze und das hellere Violett ist ein traumhaft schönes Lavendel-Grau. Auch die Glitzerpartikel halten sich (Gott sei Dank!) in Grenzen. Die matten Lidschatten haben wunderbar satte, kräftige Farben. Die metallischen Lidschatten decken sehr cremig und gleichmäßig (ausser PSL&chil der rotes Violett als Basis und blauen Glitzer und Schimmer on top hat) .


Von Fingerswatches sollte man sich nicht abschrecken lassen. Mit dem Pinsel haben die Lidschatten eine tolle Deckkraft. Und ich habe auch keine Probleme beim verblenden gehabt, bei mir wurde nichts fleckig. Dabei achte ich darauf, dass mein Primer sich immer ein paar Sekunden leicht absetzen kann und da wo ich Lidschatten ausblenden will, fixiere ich auch mit etwas hautfarbenem Lidschatten bevor ich anfange zu verblenden. Da wo ich metallische Schatten verwenden möchte, lasse ich die Base "feucht" und "tupfe" den Lidschatten sozusagen in die Haut ein. So halten die Looks auch locker 8 Stunden Homeoffice und 3 Std Auslauf im Park und auf dem Feld durch.


Hergestellt ist die Pallete irgendwo zwischen USA, DomRep, Belgien und UK. Verwenden darf man Sie laut Hersteller 12 Monate. Ich bin aber auch zuversichtlich, dass sie länger hält. Den Preis mit 50€ finde ich OK, 38€ wären mir natürlich lieber gewesen. Da aber bei Sephora schon wieder keine Paletten mehr verfügbar sind, bin ich tatsächlich ganz froh, dass ich gleich zugeschlagen habe. In meiner Sammlung könnte Sie die Naked Honey Palette und die Divene Rose Palette die ich nicht kaufen werde ersetzen. Außerdem könnte ich jetzt auch fast die Viseart dark matt Palette weggeben.
1 Antwort

UweUndBernd vor 5 Monaten 2

Enttäuscht!
Mein Freund hat mir diese Palette geschenkt. Ich durfte selbst aussuchen und habe mich erstmal riesig gefreut. Ich hätte bis 250€ jede Palette wählen können.


Meine Wahl fiel auf diese Palette weil:

Seit September 2019 habe ich die Palette im Auge und bin hin und her gerissen gewesen zwischen "will ich" und "brauch ich nicht" .
Die neue CP Formulierung (Cream Powder ) sollte laut You Tube wahnsinnig gut sein, die Farben unglaublich schön und überhaupt, sollte die Palette der Hammer sein.
Da es eine Limited Edition ist die in einigen Stores schon ausverkauft ist und ich langsam in Panik verfallen bin dass ich die Palette nicht bekommen werde. (Im Moment hätte ich so gerne die große Tropic und Lila Palette aber die gibt es halt nicht mehr).
Ich bis jetzt durchweg alle Paletten von ND mag und tatsächlich das Geld wert finde.


Was ich an dieser Palette mag :

Ist auf jeden Fall die Verpackung. Ich liebe das geniale Lackleder-Case mit Schaumgummi. Man kann die einzelnen Lidschatten so schnell und einfach "depotten". Wenn man mag kann man also einzelne Lidschatten in eine andere Palette nehmen oder neu mischen. Die Palette ist trotz der 28 Lidschatten nur wenig größer als die "15 Pan" Paletten, somit passt sie gerade noch in den Bereich Reisegröße. Der Spiegel im Deckel ist ausreichend groß, könnte wegen mir gerne ein paar cm mehr haben.

Außerdem mag ich wie Natasha Denona ihre Paletten aufbaut. Gerade bei dieser Palette ist das System sehr benutzerfreundlich. Man kann sich eine Farbe wählen und alle umliegenden Farben harmonieren. Man kann (wenn man nicht alleine wählen mag) einfach horizontal, vertikal, diagonal oder im Quartett die Farbkombis nutzen um einen harmonischen Look zu kreieren.

Ich mag auch die Looks die ich damit gemacht hab, ich finde, dass sie auch den Bildern sehr gut aussehen. Aber dann fängt s auch schon an mit dem …


Was ich nicht mag:

Die neuen Formulierungen finde ich schrecklich. Sowohl CP als Cream Powder als auch K (Kristallformulierung) Lidschatten. Ich kenne diese Lidschatten aus der Gold Palette und da sind sie genial. Die CP Lidschatten sind hier leicht feuchte Lidschatten, die sich perfekt verarbeiten lassen, Metropolis hat noch feuchtere, fast nasse Lidschatten, die man nur mit einem fluffigen Pinsel benutzen kann, sonst hat man Fallout. Und der zieht beim wegwischen fette Streifen. Auch muss man mit dem fluffigen Pinsel die Farbe nach und nach aufbauen, tupfen und blenden funktioniert nicht so gut. Ich hatte ständig das Gefühl, dass es fleckig blendet. Außerdem versiegeln die Lidschatten im Pfännchen und das Glitter aus anderen Lidschatten der Palette klebt feste auf den feuchten Lidschatten. Als Liner hat sich der blaue Lidschatten auf rot-braunem AMU grün gefärbt.
Die K Lidschatten sind in der Goldpalette ein gepresster Glitter in einer Farbe ohne farbigen Basislidschatten. Bei Metropolis bekommt man einen bzw. 2 farbige metallische Lidschatten mit goldenem Glitter darin.
Der DC also Duo-Chrome Lidschatten hat einen kaum wahrnehmbaren Farbwechsel. Die selten wahrnehmbare Basis ist durchsichtig rot-braun mit grün-goldenem Reflexen und sehr viel goldenem Glitter. Das ist ein 0815 Gemisch welches ich in 3 Paletten habe und "außer ganz nett" nichts ist. Generell muss ich sagen:

Die Farben in der Palette hauen mich auch nicht um. Man bekommt 10 matte Lidschatten in diversen Brauntönen. Orange- Gelb- Grün- und einfaches Braun. warm und kalt. Und viele davon erinnern mich an die Hinterlassenschaften meines Hundes wenn der was falsches gegessen hat. Ich war wirklich traurig beim swatchen.
Lediglich 6 der Lidschatten sind wirklich farbig und davon sind 2 sogar so ähnlich, dass man einen hätte weglassen können.
Generell wiederholen sich die Farben im großen zu den anderen ND Paletten (die ich zum Teil habe). Die 5-6 Farben die mich wirklich brennend interessiert hatten haben mich dann tatsächlich nicht gar nicht angesprochen.

Die Kosten liegen bei 135€ für 38,45g. Die Lidschatten sin 24 Monate Haltbar und made in Italy.

Mein Fazit: Ich würde mir die Palette nicht noch einmal kaufen. Ich habe genug ähnliche Lidschatten/Farben und mir ist die Palette auch nicht bunt genug. (Und ich hab auch über 100 Paletten und brauch eigentlich gar keine weitere) Die Qualität ist nicht schlecht, aber einfach nicht so wie ich es mir gewünscht hätte. - Wer aber noch keine Palette von Natasha Denona hat und auch keine große Sammlung an Lidschatten, außerdem nicht auf extrem bunte Eye-Looks steht der kann tatsächlich Spaß an dieser Palette haben. Das Case ist wirklich toll und man hat eine edle Palette.
1 Antwort

UweUndBernd vor 7 Monaten 1

Wenn er funktioniert, dann ist er super.
MAC Lippenstift ist nicht gleich MAC Lippenstift. Ich habe von dieser Sorte 3 Lippenstifte, vom matten nur einen Mini. Ich habe alle 3 auf Grund eines Angebotes gekauft. So konnte ich günstig testen. Es gäbe ausserdem noch ein Satin Finish, Creamsheen und Powderkiss. Wahrscheinlich aber auch noch mehr

Diese Variante des Lippenstiftes bietet:

-ein glossy, strahlendes Finish
- leichte Deckkraft
- feuchtigkeitsspendende Eigenschaft
- ist für alle Hauttypen
- hat die Konsistenz eines Balsam

Das kann man alles so stehen lassen, allerdings funktioniert dieser Lippenstift nicht immer bei mir. Meine Lippen müssen schon vorher sehr gepflegt sein und oft trocknet der Lippenstift meine Lippen noch aus. Manchmal hat man aber einen ganz tollen gepflegten Look mit sensationellem Tragekomfort . Keine Ahnung an was das liegt. Aber wenn der Lippie funktioniert, ist er das Geld wert. Aber manchmal ist er eben fleckig und trocknet die Lippen aus und dann schaut es schrecklich aus.
Ich empfinde die Lippenstifte als zart duftend; ein klassischer, pudriger, blumiger Duft. Sehr angenehm. Die kleinen Hülsen sind aus Plastik aber stabil und zeitlos im Design. Preislich liegen die Lippies bei 22€ für 4 g

UweUndBernd vor 7 Monaten

Hätte, hätte Fahradkette!
Eines vorweg: Ich habe diese Palette nicht. Als ich vor der Wahl stand, habe ich mich für die 5er Paletten entschieden um mehr Farbe zu bekommen und vielleicht auch günstiger weg zu kommen. Aber das war vielleicht eine Fehlentscheidung. Derweil habe ich nämlich 7 von den 5er Paletten und die Camel Palette für die matten Farben und habe fast alle Farben schon getestet.

Wenn ich heute entscheiden müsste würde ich mir ganz sicher diese Palette kaufen. Grün ist nicht meins, deswegen hätte ich nie gedacht, dass mir diese Palette gefallen würde. Die Empfehlungen auf YouTube und co. habe ich deswegen auch lächelnd abgewinkt. Bis ich aus den USA die Palette Nr. 5 mit der Farbe Tropic bekam. Wahnsinn! Dazu die Palette 1 mit golden Aquamarin. Schnell noch die Nummer 11 mit Bottlegreen und Emeraldgreen, so zauberhafte Farben mit richtig schönen braunen Farben dazu. Die Farben True Gold, Satin Skin und Cloudy Blue hatte ich schon aus den Paletten mit Lila und Blau die ich eigentlich wollte. Auch hier stellte sich der Lidschatten aus der Green-Brown Palette als Favorit heraus. Also kurz um. Wenn ich jetzt schaue, hätte ich mir lieber die Green-Brown Palette kaufen sollen. Aber nachher ist man halt schlauer.

Die Qualität der Lidschatten ist gewohnt hervorragend. Man bekommt 14 Lidschatten mit metallischem Finish, 6 Lidschatten mit Samtmattem Finish, 5 Lidschatten mit Perlglanz Finish und 3 Lidschatten mit Satin-Schimmer Finish. Die Farben sind warmes und kaltes Braun, Gold, Silber und Grün. Dazu 2 Base-Farben (Cream und Flamingo also Cremefarben und mattes, helles Rose) 2 matte dunkle Lidschatten (Suede ein kühles Braun und Arizona ein warmes Braun) die Tiefe zaubern. Wirklich sehr ausgewogen in der Zusammenstellung und gar nicht so langweilig wie ich dachte.

Ich habe ein paar Fotos mit Looks aus dieser Palette gemacht und wenn meine grünen Lidschatten leer sind kaufe ich mir diese Palette an Stelle der kleinen Paletten.

Edit am 25.Mai 2020

Ich möchte die Palette nochmal loben. Grau ist wirklich nicht meine Farben aber die Farben 45M Industrial und 18M Glam Green sind auf dem Lid unglaublich schön und tragbar. Es sind Grautöne mit leichtem Grünstich welche auf einer grünen oder Grünbraunen Base toll wirkt. Ich bin nochmal sehr überrascht was diese Palette kann.
1 Antwort

1 - 5 von 38