ChaiTeeChaiTees Kosmetik-Kommentare

1 - 5 von 31
ChaiTee vor 2 Jahren 3

Stressless ...
... muss mein Tag sein, dann reicht dieses Deo aus.
Also nicht allzu heiß und es sollten auch nicht allzuviel körperliche Anstrengungen auf dem Plan stehen.
Dann ist es ein recht passables - alufreies - Deo, das von einer Dusche bis zur nächsten Dusche am nächsten Tag durchhält.
Es riecht wirklich nach Nichts, ist somit parfumneutral und kann völlig unabhängig von Stimmung und Parfum verwendet werden.
Der Stift kostet irgendwas um die fünf Euro, ist in jedem Drogeriemarkt erhältlich und man geht kein allzugroßes Risiko ein, wenn man ihn mal testet.
3 Antworten

ChaiTee vor 3 Jahren 2
4
Bewertung

Ich creme mir zweimal am Tag die Füße ein ...
… damit diese Creme endlich leer wird. 200 ml sind schon eine Menge Zeug.
Und eigentlich kann ich mich Milapferd anschließen - die Creme wirkt gut, pflegt die Füße, ist nicht fettig.
Alles gut also - bis auf den Geruch. Aber der ist so intensiv unangenehm, dass er mir die Creme echt verleidet.
Also: Wirksamkeit top, Geruch flop.

ChaiTee vor 4 Jahren 1
8
Bewertung

Frische im Handtaschenformat
Obwohl ich mit meinen diversen Deo-Cremes sehr zufrieden und auch noch eine Weile versorgt bin, konnte ich diesem kleinen Deo-Stift (gibt's in zwei Größen - 25 und 40 ml) nicht widerstehen. Manchmal ist so ein Deo-Stift halt auch praktischer als eine Creme, nach deren Anwendung man sich dann wieder die Finger waschen muss ;)
Der Werbetext auf der Seite von Cos-Line sagt:
"Der CL Vital Stick ist ein sehr angenehm aufzutragendes Unisex Deodorant für Sie und Ihn mit einer leicht lieblichen sowie herben Note. ProVitamin B5 wirkt zudem beruhigend und schützt die Haut intensiv und langanhaltend vor dem Austrocknen.
CL Vital verzichtet bewusst auf Aluminium, Zink, Parabene, und ist frei von jeglichen tierischen Inhaltsstoffen. Für ein gutes und frisches Gefühl – den ganzen Tag.
Wie funktioniert’s?
Der Deo Stick wirkt auf der Basis von vegetabilem Alkohol und ProVitamin B5. Ohne die Transpiration der Schweißdrüsen zu beeinflussen wirkt Alkohol antibakteriell, beugt der Bildung von Keimen entgegen und verhindert auf diese Weise eine unangenehme Geruchsbildung bereits vor Entstehung. ProVitamin B5 wirkt pflegend und beugt Hautreizungen entgegen.
- ohne Aluminium
- ohne Zink
- ohne Parabene
- ohne tierische Inhaltsstoffe
- ohne Gluten"
Und das stimmt.
Der Duft ist leicht und angenehm - einfach wie frisch geduscht. Und das bleibt auch längere Zeit so - 16 Stunden nach dem Auftragen rieche ich immer noch nicht verschwitzt.
Klar, noch ist kein Hochsommer - aber das ist schon mal nicht schlecht.

ChaiTee vor 4 Jahren 4
9
Bewertung

Kuscheldeo
Die Deo-Creme Kuscheldecke ist (nach den Deocremes von I+M und Greendoor) die dritte Deocreme, die ich teste.
Und komischerweise auch die dritte Deocreme, die bei mir funktioniert. Ohne Alu und ohne Alkohol.
Hab keine Ahnung, wie das geht - aber es funktioniert. Auch im Hochsommer.
Das Prinzip ist bei allen Deocremes das gleiche - man nimmt eine Fingerspitze voll und verreibt es unter den Achseln.
Wenn man nicht zuviel nimmt, sieht man auch keinen weißen Schleier.
Diese hier beschriebene Deocreme ist etwas weniger cremig als mein erster Versuch von I+M - das hat den Vorteil, dass sie auch im Sommer schön stabil bleibt und sich nicht verflüssigt.
Nachtrag: Etwas geschmeidiger könnte die Creme schon sein - die I+M-Variante lässt sich leichter aus dem Topf entnehmen und verteilt sich angenehmer auf der Haut.
Und diese Deocreme riecht einfach himmlisch-kuschlig-weich (klar - stehen ja auch die beiden Zauberworte 'Vanille' und 'Amber' drauf ;) ) und verträgt sich somit mit meinen im Spätjahr und Winter bevorzugten Düften.
Hautreizungen hatte ich bis jetzt noch nicht - somit kann ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen, auch wenn knappe 12 Euro für ein 50-ml-Töpfchen Deocreme auf den ersten Blick natürlich viel sind. Aber wenn dieses Töpfchen dann - wie versprochen - ein halbes Jahr halten soll, dann relativiert sich der Preis natürlich wieder. Speziell wenn man dann noch berücksichtigt, wie viele Deos man im Lauf der Zeit getestet hat und nach dem ersten Tragen schon merkt, dass man da mal wieder eine Fehlinvestition getätigt hat.
Ein Extra der Firma Ponyhütchen ist, dass die Behälter wiederbefüllt werden können - wobei ich mich frage, wie hoch der Nutzen für die Umwelt mit Hin- und Hertransport tatsächlich ist.
Aber das soll fürs nächste halbe Jahr nicht mein Problem sein. So lange freu ich mich am kuschelweichen Duft und der guten Wirksamkeit.
1 Antwort

ChaiTee vor 5 Jahren 3

Meine erste Deocreme
Dieses Deo wanderte letztens bei einem Einkauf mit in den Einkaufswagen.
Ist zwar teuer (knappe 9 Euro für ein kleines Töpfchen von 50 ml), soll dafür aber auch eeewig halten. Schaun mer mal.
Seit einer Woche hab ich das Deo jetzt in Gebrauch und ich bin - trotz anfänglicher Skepsis und dem Versprechen, es zurückzubringen, wenn's nix taugt - recht zufrieden.
Noch ist zwar kein Hochsommer, aber wir hatten hier durchaus schon sommerliche Temperaturen und auch sonst waren die letzten Tage recht herausfordernd.
Zum Produkt: Es ist in ein kleines Glastöpfchen verpackt, daraus entnimmt man eine Fingerspitze und verreibt diese unter den Achseln. Geht besser als gedacht. Und riecht einfach gut - zimtig-würzig - auch die Hände nach dem Eincremen ;)
Das Zeug muss nicht trocknen, man kann sich gleich anziehen. Das ist schon mal ein Pluspunkt.
Und das Zeug wirkt. Das ist nochmal ein Pluspunkt.
Ob es jetzt - wie von vielen Deos versprochen - 48 Stunden durchhält, wage ich nicht zu behaupten. So lang bin ich selten ungeduscht.
Aber einen Tag hält's recht problemlos durch - und das T-Shirt vom Vortag kann ich auch nochmal anziehen.
2 Antworten

1 - 5 von 31