GaukeleyaGaukeleyas Kosmetik-Kommentare

1 - 5 von 106
Gaukeleya vor 4 Tagen 9
10
Bewertung

Mein Hautretter
Vor ein paar Tagen hatte ich nach langer Zeit mal wieder einen Breakout von Aknepickeln. Vermutlich das dauerfeuchte Wetter (ich vertrage am besten staubtrockene Luft, dann fühlt sich meine Haut wohl und ist ganz ruhig und rein), gepaart an irgendwelchen hormonellen Schwankungen.

Hier muss ich aber nun Vorsicht walten lassen, denn ich bin nicht mehr 25, wo ich mit scharfen Mitteln eingreifen konnte. Es muss schon sanft sein, aber doch wirksam. Von der Verzweiflung inspiriert, kaufte ich bei M*ller in der beachtlich sortierten NK-Abteilung ein Sachet dieser Maske. 1,49 €, das kann ja nicht schaden, und Heilerde mag meine Haut ohnehin sehr gern. Cattier kannte ich bis dato nicht, das Portfolio liest sich aber sehr ansprechend.

Und was soll ich sagen: die Maske ist der Hammer! Meine gepeinigte Haut mit den Pickeln *und* den trockenen, gereizten Stellen fühlte sich glatt und fein an nach der Maske, leicht matt und schön beruhigt. Zu keinem Zeitpunkt hatte ich den Eindruck, dass die Haut ausgetrocknet wird, und doch war sie ruhig und eben doch trocken-normal. Aber eben angenehm trocken, nicht *ausgetrocknet*.

Am nächsten Morgen waren sämtliche Pickel, die noch am Abend vor der Maske schmerzhaft blühten, reizlos und am Abheilen, ich schwöre. Klar, die Flecken bleiben noch ein bisschen, aber die Entzündung war raus, sie trocknen nun alle weg.

Ich bin sofort zurück zu M*ller und habe eine Tube davon gekauft. Sie kostet um die 7-8 €/100ml, meine ich (bin mir nicht mehr sicher), was ich für diese Qualität eher günstig finde. Es gibt übrigens noch weitere Heilerdemasken für andere Hauttypen, diese hier ist ja für sensible Haut.

Ach so, die Anwendung/das Produkt: angenehm. Zarter Heilerdeduft, sie ist zart rosa-orange und lässt sich gut verteilen. Sie trocknet nicht bröckelig an und lässt sich nach den 10 Minuten Einwirkzeit ohne Sauerei recht gut abspülen.

Fazit: Unbedingte Kaufempfehlung!
10 Antworten

Gaukeleya vor 15 Tagen 6
10
Bewertung

Wunderbar
Meine unreinen und fettigen Hautphasen kehren trotz fortgeschrittenen Alters immer wieder - ist eben mein angeborener Hauttyp (danke, Papa ^^) - und so muss ich immer ein passendes Produkt im Hause haben. Inzwischen aber ist mir wichtig, dass es nicht zu scharf ist und nicht zu austrocknend.

Nun habe ich dieses Lavera Fluid probiert und bin sehr angetan. Entgegen vorheriger Erfahrungen mit NK-Cremes, gerade für ölige und Mischhaut, ist dieses Fluid wunderbar saftig, cremegelartig, erfrischend und hinterlässt keine Röllchen und keinen Film auf der Haut. Es ist so smooth, als wäre Silikon darin enthalten (ist es natürlich nicht), zieht gut ein, pflegt spürbar und wirkt "mild".

Es duftet ökig nach Minze, was ich ganz ok finde. Ich nehme es meistens für nachts, aber auch am Tag als Make-Up-Unterlage oder als Moisturizer unter einem Sonnenprodukt macht es sich gut, da es nicht klebt und eben keinen bröckeligen Film hinterlässt.

Die Wirkung kann ich schlecht einschätzen, meine aber, dass in Pickelzeiten die Pickel davon ganz gut in Schach gehalten werden. Mehr werden es jedenfalls nicht, ich vertrage das Produkt auch sehr gut, die Haut wirkt gepflegt und nicht ausgetrocknet. Zudem finde ich es nicht einmal teuer: knapp 8€/50ml im gut funktionierenden Spender, dazu ist es recht ergiebig - das kann sich sehen lassen.

Fazit: auch für mature unreine Problemhaut ein tolles Produkt. Nachkauf, immer wieder!
4 Antworten

Gaukeleya vor 22 Tagen 2
9
Bewertung

Gute Schwingungen im Haar
Neu von Guhl: dieses hier. Man macht ein bisschen auf poppig, wohl, um das leicht spiessige Image abzulegen. Ich mag die Shampoos von Guhl so gut wie alle gern, auch wenn sie leider immer noch Mikroplastik enthalten (das finde ich echt doof).

Obwohl dieses Shampoo hier für strapaziertes Haar sein soll (mein Haar ist eher fein und zur Öligkeit neigend), habe ich es gekauft.

Und was soll ich sagen: es ist wun-der-bar für mein Haar! Jedenfalls momentan, wo die Luft so trocken ist und die Haare irgendwie ungeschmeidig, strähnig, schlapp, "hart", fettig und trocken zugleich sind (mein Schnitt ist auch rausgewachsen, aber ich habe erst nächste Woche einen Termin bei meiner Friseuse).

Wie immer bei den Guhl-Konzentraten, reicht ein kleines bisschen aus. Es duftet wundervoll, fruchtig mit einer kleinen Rauchnote. Es lässt sich super aufschäumen und ausspülen, auch das Durchkämmen ist problemlos hinterher. Der Duft hält sich nicht, wohl aber der Fluff, der sich nun in meinen Haaren breitmacht. Voll, griffig, leicht, unbeschwert sind sie plötzlich, und das bleiben sie auch den ganzen Tag lang. Auf einmal ist der Friseurtermin gar nicht mehr so dringend für mich ^^

Fazit:
Ein rrrrrrichtig tolles Shampoo für sicher viele Haartypen und -zustände. Leider mit Mikroplastik, daher etwas Punktabzug.

Gaukeleya vor 27 Tagen 1
4.5
Bewertung

Trockener Piesack-Schmetterling
Beim kürzlichen Kramen in meinen Bunkerbeständen holte ich diese Mascara hervor. So ewig lange habe ich sie noch nicht, meine ich, vielleicht ein paar Monate lang.

Schon gleich tritt das L´Oréal-Mascara-Problem für mich auf: sie ist ziemlich trocken. Auch ungeöffnet trocknen L´Oréal-Mascara bei mir schnell ein, aber auch generell scheinen sie mir auf der eher trockenen Seite zu sein.

Dies macht den Auftrag allerdings schön sauber. Hier werden die Wimpern durch das etwas exotische Gummibürstchen zudem gut getrennt, was ein Plus in meinen Augen ist. Batzen oder krümeln tut sie auch beim Auftrag nicht.

Nur ist eben die Farbabgabe eher... natürlich, da muss ich zweimal rübergehen, damit ich etwas sehe, und da sie waterproof ist, heisst es bekanntlich schnell sein, sonst ist alles starr.

Der Effekt ist durchaus hübsch. Nicht spektakulär, und für bescheideneres Wimpernmaterial, als ich es von Natur aus erfreulicherweise habe, sicher zu meh. Die Wimpern sehen aufgeräumt und sanft klimperig aus, durchaus attraktiv. Ganz sicher ist hier aber nichts "Intenza".

Die Wasserfestigkeit ist so là là. Mein ewiger Test: das nachmittägliche Nachträufeln meiner Augentropfen. Wird hier gut gemeistert, nur zwei, drei Stunden später lösen sich wohl Partikel, denn meine Augen fangen plötzlich an zu brennen, ich muss mich abschminken. Dies funktioniert einfach, kein Geschmier, auch hier: ein sauberes Arbeiten.

Leider neigt sie auch dazu, beim Schwitzen meiner öligen Lider sich zwar nicht sichtbar, dafür aber spürbar abzulösen mit kleinsten Partikeln, die dann mächtig in den Augen brennen. Auch hier muss ich dann sogleich abschminken. Für heisse Tage und schweisstreibende Aktivitäten also nicht geeignet.

Fazit: nee, für mich ist das nichts. Zu trocken, zu unverträglich.
2 Antworten

Gaukeleya vor 29 Tagen 4
8.5
Bewertung

Sommerstimmung auf den Nägeln
Als wenn ich nicht schon genug Nagellacke hätte, kam dieser hier neulich auch noch mit. NK-Lacke habe ich recht gern, da ich sehr empfindliche Nägel habe, die schnell splittern, wenn ich sie lackiere und ablackiere. An den Fussnägeln geht es zwar, aber trotzdem kaufe ich doch lieber NK-Lacke (und essie, weil sie für mich die besten sind einfach).

Terra Naturi, die NK-Eigenmarke von Müller, hat jetzt zum Sommer wieder seine Limited Edition Summer Vibes im Programm. Diese Edition umfasst auch Pflege, Duschgel usw., und wird offenbar jedes Jahr neu aufgelegt. Zu dieser Nagellack-Edition habe ich im Netz leider nichts gefunden.

Vier Farben gibt es aktuell, durchaus auch sommerliche wie Mandarinenorange und Hellblau. Ich habe mich trotzdem für das klassische Dunkelrot, Farbe "Havana Nights", entschieden, da mir sowas besser gefällt und steht.

Ja, der Lack ist fein. Lässt sich gut und gleichmässig auftragen, deckt sofort, der Pinsel ist mitteldick und somit universell. Eine Schicht reicht mir. Er glänzt schön und hält auf dem Unterlack bis zur nächsten regulären Pediküre (ca. alle 10 Tage bei mir im Sommer) ohne abzublättern.

Das Fläschchen ist liebevoll gestaltet mit dem Holzdeckel und gefällt mir gut. Der Preis ist natürlich auch konkurrenzlos, ich glaube, um die 3 € hat er gekostet.

Fazit: auch hier: nicht ganz essie-Qualität, aber für NK und dann noch diesen schmalen Taler richtig fein. Wenn einem denn die Farben gefallen.
3 Antworten

1 - 5 von 106