HexenschussHexenschuss’ Kosmetik-Kommentare

Hexenschuss vor 1 Jahr 5
10
Bewertung

Es wirkt.....aber nichts für Anfänger
Ich habe gestern meine erste Lieferung von The Ordinary bekommen, darunter auch dieses Peeling.
Eines vorweg:
Meine Haut: 44 Jahre jung, mittlerweile tendenziell leicht trocken, Stirn, Nase und Kinn normal mit vergrößerten Poren, Neigung zu Unterlagerungen, leichte Rosazea an den Wangen, einige Wechseljahrespickel im Kinnbereich/Halsübergang
Ich benutze bereits seit über 2 Jahren regelmäßig AHA und BHA Peelings von Paulas Choice, ebenso das 1%ige Retinol der gleichen Marke und meine Haut scheint sehr robust zu sein. Prickeln, kurzes, angedeutetes Brennen, sind bisher die einzigen Nebenwirkungen bei Produkten in dieser Sparte. Daher ist meine Haut bereits in einem gut gepflegten Zustand.
Da ich aber noch nicht ganz zufrieden mit meiner Haut war, habe ich mich informiert und stieß immer wieder auf diese Marke und ihre Produkte.
Wie schon von den anderen hier erwähnt, ist die Farbe blutrot.......Konsistenz etwas zäher als Wasser, aber noch kein Gel. Man trägt es auf die gereinigte, trockene Haut mit den Fingerspitzen auf.
Ich habe mich an die angegebenen 10 Minuten gehalten, aber kein brennen oder ähnliches verspürt, wahrscheinlich weil ich bereits einiges gewöhnt bin.
Danach ist die Haut sehr weich, etwas trocken, glatt. Keinerlei Rötung.
Im nächsten Schritt habe ich das Granactive Retinoid 2% in Squalane aufgetragen.
Am nächsten Morgen war meine Haut zwar leicht trocken, aber dennoch sehr weich und unheimlich rein.
Sämtliche Milien (es waren nicht viele, aber dennoch störten sie mich), waren verschwunden, Poren verkleinert. Insgesamt ein sehr reines, gleichmäßiges Hautbild.
Meine Freundin, die mich heute sah, war der Meinung ich würde Make up tragen ...*freu*

Wer bereits Erfahrung mit AHA/BHA Peelings hat und relativ unempflindliche Haut hat, sollte dieses hier mal probieren. Das Preis/Leistungsverhältnis ist wirklich super.

Solltet ihr Interesse an weiteren Kommentaren zu anderen Produkten dieser Marke haben, lasst es mich wissen.
3 Antworten

Hexenschuss vor 2 Jahren 2
10
Bewertung

Bei mir wirkts
Jede Haut ist anders, meine scheint bisher relativ unempfindlich zu sein.
Sie hat bis jetzt eigentlich nur bei einer Augenpflege von Nivea und einem Kaviar Serum von Lacura rumgezickt.

Auf die Marke M.Asam bin ich durch Zufall aufmerksam geworden und habe mir dann, nach und nach, die Produkte dieser Marke bestellt.
Bisher ohne Ausfall, ich vertrage alles.
Angefangen hat es mit Peeling Pads, die es wohl nicht mehr gibt, denke, dass neue Better Skin Enzym Peeling entspricht diesen .
Dann habe ich viel gutes über die Vitamin E Serie gelesen und mir zum günstigen Preis das Komplettpaket mit Gesichts, Körper- und Augencreme, sowie diesem Serum geholt.
Es ist nicht dünnwässrig und verläuft auch nicht einfach so, keine Ahnung, was den anderen Damen hier geliefert wurde. Es ist weiß und eher wie eine leichte Lotion.
Duften tut es gar nicht, zumindest nehme ich nichts wahr.
Bei mir zieht es gut ein, ohne zu kleben.
Das Ergebnis war bei mir bereits am nächsten Tag fühl- und sichtbar......die Haut wirkte irgendwie glatter und feiner, vergrößerte Poren waren etwas kleiner.
Ohne irgendwelche Irritationen.
Seitdem, dass sind jetzt ein paar Monate, benutze ich diese Vitamin E Serie komplett und bin absolut zufrieden, besonders was das Ergebnis angeht. Je kontinuirlicher die Anwendung, desto deutlicher das Ergebnis.
Mein Hauttyp dürfte mittlerweile eher Richtung trocken tendieren, recht robust, ohne Falten/Knitterfältchen, mit Lachfalten um die Augen herum, etwas vergrösserte Poren.