Face and Body Foundation

Face and Body Foundation von M·A·C
Foto von Gaukeleya
Face and Body Foundation (M·A·C)
Face and Body Foundation (M·A·C)
Wird offenbar noch produziert.

Suchen bei

Kategorie

Bewertungen

Allgemein
85% (2 insgesamt)
Nachkauf
75% (2 insgesamt)
Verpackung
88% (2 insgesamt)
Duft
100% (1 insgesamt)
Ergiebigkeit
75% (1 insgesamt)
Farbe
100% (1 insgesamt)
Geschmack
100% (1 insgesamt)
Haltbarkeit
75% (2 insgesamt)
Handhabung
88% (2 insgesamt)
Konsistenz
88% (2 insgesamt)
Preis/Leistung
88% (2 insgesamt)
Reinigung
100% (1 insgesamt)
Verträglichkeit
100% (2 insgesamt)
Wirksamkeit
88% (2 insgesamt)


Kommentare & Testberichte

19.06.2017 21:43 Uhr
90%
PontNeuf
Hauttyp
Mischhaut
Hautfarbe
hell
Haartyp
strapaziertes Haar
Haarfarbe
dunkelblond
PontNeuf
Kommentar von
PontNeuf
Hauttyp
Mischhaut
Hautfarbe
hell
Haartyp
strapaziertes Haar
Haarfarbe
dunkelblond
Hilfreicher Kommentar
4 Auszeichnungen
3   0
Sommer, Sonne und .... die Face and Body
Der Sommer ist foundationtechnisch für mich eine sehr schwierige Zeit. Ich habe bei warmen Temperaturen eine eher fettige Haut und ich schwitze leider schnell. Keine Idealvoraussetzungen, um sich den Teint bei Sommerwetter zu verschönern.
Es gab zwar Produkte, mit denen ich letztes Jahr leidlich gut bei Hitze zurechtkam (Shiseido Synchroskin z.Bsp.), doch so richtig angenehm war´s dennoch nicht.
Bis heute. Heute trug ich meine frisch gekaufte C1 Teintlotion spazieren. Hatte mir die FaB noch nie gekauft, weil sie mir sonst immer einen Ticken zu dunkel ist und ich bisher meist auf mittlere/starke Deckkraft geschaut habe. Jetzt, mit etwas Sommerbräune ausgestattet, passt C1 bei mir sehr gut.
Das Auftragen ist ein Traum. Wie eine Pflegelotion einfach mit den Fingern aufgebracht. Sehr gutes Ergebnis, bis auf die sehr dezente Deckkraft, die eben für makelbehaftete Haut nicht gleich begeisternd wirkt. Man kann aber ausgezeichnet layern ohne Spachteleffekt.
Das Finish ist sehr glänzend. Für trockene Haut muss die Foundation der Himmel sein. Doch auch bei meiner fettigen/Mischhaut finde ich das "dewy"-Ergebnis um einiges natürlicher und jugendlicher als matt gepudert (wir alle wissen nichts lässt einen schneller alt aussehen als ganz zugepudert). Daher nur ein kleines bisschen Transparentpuder auf die Stirn, fertig. Pickelnarben arbeite ich punktuell nach und so ergibt sich ein wirklich superschöner Sommerlook, den ich mir auch im Winter erhalten möchte. Ich werde mir dann einfach noch die weiße Aufhellfoundi von MAC holen.
Zum Feierabend habe ich sogar nochmal etwas FaB unter den Augen aufgetragen und es sah nicht nach "nachgearbeitet" aus, wie man es sonst bei Foundations meist erlebt.
Ein super Produkt, wenn man wirklich eine Foundation weder kaum sehen noch spüren möchte. Und man den Glänzendlook mag. Einziger Kritikpunkt : bei FaB keine herkömmliche MAC-Farbskala und nur eine sehr abgespeckte Farbpalette. Schade !
Die Fläschen gefallen mir sehr, sehr gut. Sind aus Kunststoff, also leicht und können auch mal runterfallen ohne Sauerei und haben einen praktischen Dosierkopf (weil die Foundation fast flüssig ist).
Eigenartig finde ich den Duft. Soll angeblich Sandelholz sein.....naja, ich finde ja in eine Foundation gehört null Duft rein, aber egal, das Produkt riecht nur minimalst (im Gegensatz zu manch anderen MAC Teintsachen).
Wenn ich eine perfekte Haut hätte wäre dies meine absolute Lieblingsfoundation. Daher steht sie aber zumindest mal ziemlich weit vorne an 2er oder 3er Stelle (denn ich kann ohne eine gewisse Deckkraft leider nicht ganz auskommen), möchte sie aber so oft es mein Hautbild erlaubt, verwenden, weil sie sich so herrlich natürlich und "nach nichts" anfühlt und aussieht.
3 Antworten
Caassina vor 12 Monaten
Ich habe gerade die Mirage Noir LE-Version von dieser hier im Auge... aber wirklich für 'Body'.
2 weitere Antworten
03.08.2016 19:19 Uhr
Gaukeleya
Hauttyp
Mischhaut
Hautfarbe
hell
Haartyp
feines Haar
Haarfarbe
braun
Gaukeleya
Kommentar von
Gaukeleya
Hauttyp
Mischhaut
Hautfarbe
hell
Haartyp
feines Haar
Haarfarbe
braun
Hilfreicher Kommentar
7 Auszeichnungen
3   0
Special Klassiker für Make Up Artists
So, nun war sie mal fällig: die Face & Body Foundation von MAC. Angefixt vor allem mal wieder von Lisa Eldridge, dachte ich mir so, dass sie vielleicht was für mich sein könnte: leicht, aber sehr haltbar, eher natürlich bis dewy im Finish, soll sich nicht in Linien und Poren absetzen und somit gut für "more mature skin" sein.

Fast hätte ich sie mir blind bestellt in der Farbe C2, von der ich sicher annahm, dass sie "meine" Farbe sei, liess es aber bleiben, da sich kurz darauf im Rahmen meiner Berlinreise ein Besuch im MAC Store bei den Hackschen Höfen ergab.

Auf der Hand geswatcht war ich schon mal recht angetan von der Foundation, C2 schien auch zu passen. Der überaus kompetente und freundliche Maccine jedoch schüttelte den Kopf und riet mir zu C1. Die trug er auch gleich an der einen Wangenseite bei mir auf, ich war schlauerweise "nackt" geblieben. Und -- perfekt! Es sah aus und fühlte sich so an, als sei *nichts* auf der Haut. Mit dem Kauf wollte ich aber dennoch abwarten und holte mir dann einige Wochen später die C1.

Mein Fulltestergebnis sieht so aus: Deckkraft (sehr) leicht, Finish natürlich bis dewy. Versinkt nicht in Poren und Linien, da hat Lisa recht. Meine Haut sieht aus wie immer, nur etwas ausgeglichener. Die Farbe passt sich gut an, was zunächst recht hell die Flasche verlässt, sieht auf meiner Haut dann aus wie meine Hautfarbe.

Die Haltbarkeit ist hingegen nicht ganz so sensationell wie ich annahm, einmal Nase geschneuzt ca. 2 Stunden später, und ich hatte deutlich was vom Produkt im Taschentuch hängen. Im Gesicht bemerkte man den Schwund jedoch nicht.

Am frühen Nachmittag dann dringender Blot-Bedarf -- meine Haut schwimmt, obwohl ich sie natürlich leicht abgepudert hatte nach dem Auftrag der Foundation. Ich blotte, und die Foundi bzw. ihr Rest sitzt bis zum Abend anstandslos.
Auch vertrage ich sie gut. Abschminken ist kein Problem. So heavy scheinen die Filmbildner wohl doch nicht zu sein, jedenfalls nicht auf meiner öligen Mischhaut.

Für den Körper habe ich sie nur an einer kleinen Besenreiserstelle am Unterschenkel mal testweise probiert, da deckt sie aber nicht sonderlich viel ab, ich selbst habe jedoch auch keinen Bedarf an Body-Foundation, bin ja kein Model o.ä. ^^

Fazit: meine Haut ist vielleicht doch noch nicht "mature" genug ;-) Bzw. scheint mir die F&B eher etwas für trockene Haut zu sein. Ich versuche sie im Winter nochmal -- sie hat eh keinen SPF, damit sie gut zu photographieren ist (ist eben wohl doch für Shootings etc. gemacht). Trotzdem bin ich nicht unzufrieden, und die 120ml (!) haben mich nur rund 30 € gekostet. Next stop: kühle Herbsttage.

  • Face and Body Foundation von M·A·C
  • Face and Body Foundation von M·A·C
  • Face and Body Foundation von M·A·C
2 Antworten
PontNeuf vor 3 Jahren
Sehr informativ, Dein Kommi. Habe mit dieser Foundi schon länger geliebäugelt, aber für mich wohl leider zu wenig deckend. Wenn es meine Haut zulässt werde ich sie aber sicher mal testen.
1 weitere Antwort

Bilder der Community

Beliebte Produkte von M·A·C

MAC Lippenstift von M·A·C Studio Nail Lacquer von M·A·C Pro Palette Large von M·A·C Prep + Prime Lip von M·A·C Eyeshadow Frost von M·A·C Strobe Cream von M·A·C Studio Waterweight SPF 30 Foundation von M·A·C Mineralize Skinfinish Natural von M·A·C Studio Fix Powder Plus Foundation von M·A·C Pro Palette Eyeshadow Refill Pan von M·A·C Full Lash Curler von M·A·C Lip Pencil von M·A·C Pro Longwear Paint Pot von M·A·C Snow Ball - Lipstick von M·A·C Prep + Prime Fix+ von M·A·C Face and Body Foundation von M·A·C Powerpoint Eye Pencil von M·A·C Prep + Prime Transparent Finishing Loose Powder von M·A·C Eye Shadow Veluxe Pearl von M·A·C #133 Small Cheek Brush von M·A·C