PeanutPeanuts Kosmetik-Kommentare

1 - 10 von 858

18.10.2018 12:07 Uhr
1 Auszeichnungen
Manuka-Honige und Produkte daraus gibt es reichlich. Es gibt aber nur ein zertifiziertes Original aus Neuseeland, sozusagen den Champagner des Manukas, und zwar von Manuka Health. Ein 500-ml-Glas MGO 400 kostet schlappe 90€. Nicht wenig, ein lieber Freund schwört aber darauf und ich habe ihn niemals erkältet oder auch nur verschnieft erlebt: Da wird wohl was dran sein, an der antibakteriellen und virenhemmenden Wirkung des neuseeländischen Golds.

Von Manuka Health gibt es auch einen Lippenpflegestift, der nicht nur pflegen soll, sondern gegen Lippenbläschen wirken soll. Die Meinungen im Netz sind unisono begeistert. Nun neige ich bei geschwächtem Immunsystem zu Lippenherpes, besonders bei Erkältung. Also nichts wie her damit!

Bei akutem Ausbruch, wenn's brennt und wehtut, soll man den Stift allerdings nicht an der betroffenen Stelle benutzen, damit könnte man die Viren verteilen und das Übel vergrößern -- meinte meine Apothekerin. Plausibel.

Also nehme ich den Stift zur Nachsorge und muss sagen: Es heilt alles sehr schnell ab. Die Haut erholt sich schnell und die betroffene Stelle spannt nicht. Klar könnte man das Ganze mit jedem beliebigen Fettstift auch erreichen. Aber da die Konsistenz sehr, sehr schmelzend-zart ist (in etwa wie Rêve de Miel von Nuxe!), dehnt man nichts, der Stift gleitet leicht über die beanspruchte Stelle. Außerdem habe ich weniger Angst, dass Restviren von der verschorften Stelle irgendwo anders zuschlagen könnten.

Inwieweit man hiermit einen Schub verhindern kann, das werde ich im Laufe dieser Erkältungssaison erfahren-- und berichten. Spätestens beim ersten Hatschi reaktiviere ich den Stift (aus hygienischen Gründen schneide ich das oberste Stück ab). Mal sehen.

Der Preis: Ca. 11€. Nicht wenig, aber wenn's schön und gesund macht. Fürs Brötchen reicht mir die Flotte Biene, 90€ für den Wunderhonig zahle ich nicht -- nö.


17.10.2018 18:20 Uhr
4 Auszeichnungen
Nicht bloß, dass immer mal wieder irgendwo ein Pickel Hallo sagt, schlimmer finde ich, dass oft genug eine hartnäckige Rötung, ein Schatten (Pickelmal) zurückbleibt. Das nervt gewaltig!

Ich habe es mit Niacinamid von The Ordinary gegen die Rötungen versucht. Die Male verblassen damit gut, ja. Was hilft es aber, wenn die Lösung die Poren so wirksam verstopft, dass an der Stelle (genau an der Stelle!) ein neuer Pickel entsteht.

Diese leichte Emulsion soll dreifach wirken: Die Haut rein erhalten also Pickeln vorbeugen, gegen entstandene Pickel wirken und (tadaaaaaa!) hartnäckige Rötungen und Pickelmale/-Narben beseitigen.

Ich habe mit der Anwendung gerade erst begonnen, kann also noch nicht viel sagen: Ich werde diesen Kommentar regelmäßig updaten und berichten. Also: Guckt bei Interesse öfter mal rein!

Der Dosierspender gefällt mir schon mal, die feine Konsistenz und die gute Verträglichkeit sind auch fein.

30 ml kosten ca. 15€, erhältlich in der Apotheke.

19. Oktober -- Update nach 5 Tagen: Trage die Emulsion tagsüber und nachts als Gesichtspflege. Die Haut fettet zwar weiterhin, aber anders. Das Sebum ist -- wie soll ich sagen-- weniger fettig und glänzt weniger. Die Poren wirken zunehmend verkleinert: Nicht wie nach einer Porenbehandlung/Maske oder dank Primer, sondern "solider". Langanhaltender! Ohne spektakuläre Soforteffekte, aber graduell und dauerhaft. Auch im Vergrößerungsspiegel. Von Pickeln im Moment keine Spur, meine kleinen Pickelmale am Kinn (rosa) sind noch da, aber verlieren minimal an Farbe. Die Haut zeigt keine Trockenheitszeichen. Kein Hautdurst, keine Schüppchen, auch keine Rötungen (neige zu Rötungen).


16.10.2018 16:26 Uhr
5 Auszeichnungen
(...) wie Mr. Peanut. Ich habe die dankbare Aufgabe, bei meinen Drogerie-Überfällen immer Ausschau zu halten nach Zitrusduschgels und -Seifen, weil der Herr nicht gerne in Drogerien geht. Ist mir nur recht!

Da Citrus Crush von Palmolive Men (Favorit!) nur noch schwer zu kriegen ist, kommt immer mal wieder ein Substitut mit nach Hause. Dieses Mal: Das nagelneue Isana Lemon & Lime (stand im For-him-Bereich).

Ja, es ist knackig zitrisch und lecker! Man riecht die Limette super raus, es ist nicht einfach nur Zitrone. Eine tolle, ausgewogene Zitruskomposition. Eine leichte Shampoonote ist dabei, ist aber okay. Gibt es bei Rossmann für ein Appel und ein Ei (300 ml kosten 0,55€). Und das Zitrusmonster ist zufrieden.

Ohne Mikroplastik.


16.10.2018 16:14 Uhr
2 Auszeichnungen
Anders als beim dazugehörigen Shampoo muss ich bei der Spülung feststellen, dass die Pflege zwar stimmt, die Haare aber leider sehr schnell nachfetten. Im Laufe des Tages wirken sie richtig strähnig.

Zumindest ist es so, wenn man das Shampoo derselben Linie nimmt-- dann darf man im Prinzip schon am Nachmittag wieder Haare waschen (und wer macht sowas schon). Kombiniert man die Spülung mit einem "leichteren" Shampoo, geht es halbwegs.

Trotzdem werde ich die Spülung nicht nachkaufen. Das Shampoo schon!


16.10.2018 14:55 Uhr
4 Auszeichnungen
Ganz ehrlich: Gegen Fieberbläschen hilft nur Föhn draufhalten. Aber bei jeder Erkältung, bei der ich von einem Lippenbläschen heimgesucht werde, mache ich denselben Fehler und kaufe was. Bringt alles nichts. Am ehesten Aciclovir als (verschreibungspflichtige) Tablette und Salbe.

Diese Patches hier sind rausgeschmissenes Geld. Erstens wirken sie nicht, gefühlt verschlimmern sie das Problem. Zweitens: Sie sind mitnichten diskret, unsichtbar und flexibel. Sie sind steif, stehen ab und glänzen. Von unauffällig also weit entfernt. Wie man sie auch noch überschminken soll, ist mir schleierhaft.

Nein, ich habe nicht vergessen, die Schutzfolie abzuziehen ^^


14.10.2018 19:54 Uhr
3 Auszeichnungen
Vorab: Diese Bodycreme hat einen sehr schönen, blumig-aquatischen Duft. Ich finde, er geht stark in die Richtung Blauregen: Das gefällt mir enorm. Der Duft hält auch eine Weile, verschwindet dann aber komplett.

Die Feuchtigkeit: Schon solide, nach dem Auftragen beeindruckend. Die Haut wird so gut durchfeuchtet, dass sie richtig kalt ist, wie nach einem Regenschauer. Leider hält das nicht ewig vor. Nach einer Weile merkt man nicht viel von der Feuchtigkeit, als wäre sie verdunstet.

Was mich etwas stört ist der Neutrogena-typische Film auf der Haut. Irgendwie wie Plastik. Ist bestimmt nicht jedermanns Sache.

Für mich ein netter Kauf, aber nichts zum Wiederhabenwollen. Da gibt es viel Besseres.


10.10.2018 19:53 Uhr
3 Auszeichnungen
Ich brauche eigentlich starke Deos, alles aus dem Sensitiv-Bereich wirkt bei mir nicht zuverlässig. Aber manchmal geht es nicht anders: Gelegentlich muss ich zu leichter Kost greifen, manchmal ist meine Haut gereizt, wenn ich zum Beispiel nach der Rasur ein alkoholhaltiges Deo benutzt habe und mir aus Versehen die Achseln völlig wunddeodoriert habe (autsch!). Dann ist dieses Spray von Salthouse eine tolle Option.

Der Sprühnebel ist angenehm, man sprüht sich nicht komplett nass. Klar braucht das Deo etwas länger um zu trocknen im Vergleich zu Roll-ons oder Deosticks. Aber das ist okay, gutes Timing ist bei der Körperpflege sowieso Trumpf.

Die Wirkung ist viel besser als gedacht: Dafür dass ich nicht wenig schwitze und dieses Deo auf Alkohol oder Aluminiumsalze verzichtet, kann ich nicht meckern. Es schützt mich nicht immer und nicht hundertprozentig, aber es schlägt sich besser als viele Andere, die nicht im Sensitiv-Regal stehen.

Der Duft: Cremig-salzig, mit Betonung auf "salzig". Nicht unbedingt ein schöner Duft, aber okay. Er ist dezent und kurz nach dem Sprühen verfliegt er ohnehin, deshalb stört er nicht.


10.10.2018 13:49 Uhr
3 Auszeichnungen
Zur Pflege will ich gar nicht so viel sagen: Die ist ganz anständig feuchtigkeitsspendend, etwas reichhaltiger und kompakter als gedacht/erwartet, aber insgesamt einfach gut. Die Creme zieht auch schnell und restlos ein, soweit alles hübsch.

Der Duft aber: EXTREM! Schon irgendwie Avocado, aber so extrem authentisch-botanisch-grün, dass es von Mainstream und Tragetauglichkeit meilenweit entfernt ist. Ich esse keine Avocado, insofern erinnert mich der Duft nicht primär daran, wohl aber an die grüne Wallachei, in der ich aufgewachsen bin: Der intensiv saftige Wald-und-Wiesen-Duft wilden Krauts kommt mir sofort in den Sinn und die vielen Stunden, die ich damit zugebracht habe, mit dem Zeug die tollsten Dinge anzustellen-- rupfen, zermatschen, an die Stofftiere verfüttern. Ein Kopfkino der besonderen Art, aber nicht gerade verführerischste Art zu duften.

Also: Wer mutig ist, kann es gerne mit der Körpercreme versuchen. Alle anderen werden, wie ich, schwer überlegen müssen, wann sie sie tragen sollen. Man riecht ohne zu übertreiben wie eine Tonne Unkraut. Kann sein, dass das nicht überall gut ankommt.


08.10.2018 13:52 Uhr
Vorbeugen ist besser als Behandeln: Die Reinigungsprodukte von BalanceMe sind zur Vorbeugung von Unreinheiten tatsächlich gut und reizen die Haut nicht. Ist das Kind trotzdem in den Brunnen gefallen (ein Pickel lässt sich nicht immer hundertprozentig verhindern: Unreinheiten in der T-Zone sind primär hormonell bedingt), braucht man ein On-the-spot-Gel.

Dieses hier ist eher eine Creme denn ein Gel und verhält sich wie eine Creme: Der Pickel wird nicht ausgetrocknet, sondern mit Hilfe pflanzlicher Ingredienzien gemildert, die Entzündung geht zurück.

Theoretisch. Praktisch sehe ich keine Wirkung, leider. Ich will nicht behaupten, dass die Creme ein Abheilen verzögert, beschleunigen tut sie aber auch nichts. Mit klassischem SOS-Pickelgel oder Teebaumöl erreicht man im Fall der Fälle mehr.

Ich gebe noch keine Bewertung ab: Vielleicht mache ich ja was falsch. Bin etwas ratlos. Wenn die Tube irgendwann leer ist, versuche ich nochmal, ein anschließendes Urteil abzugeben.


07.10.2018 17:48 Uhr
1 Auszeichnungen
Dieses Shampoo ist einerseits typisch Nivea: Vom Duft her, vom cremig-dichten Schaum her, vom intensiven Pflegeeffekt her. Typischerweise glättet es meine Naturwelle-/locke sehr gut und kaschiert Frizz.

Gleichzeitig lässt es mein Haar nicht schneller nachfetten, wie sonst üblich bei Nivea: Ich liebe Nivea-Shampoos, aber der Nachteil der reichhaltigen "blauen" Pflege ist, dass mein Haar schneller als üblich strähnig wirkt. Hier nicht! Das Haar bleibt trotz aller Glättung fluffig. Zumindest meins.

Ein tolles Shampoo! Die Ergiebigkeit ist mittelprächtig, für längeres Haar braucht man eine ganze Handvoll. Ist aber okay bei dem Preis.


1 - 10 von 858