Foren-Übersicht Gesichtspflege Milde feste Gesichtsreinigung?
Milosava
Milosava
501 Posts
MilosavaMilosava Milde feste Gesichtsreinigung? 06.06.2020, 11:47
Hallo ihr Lieben!

Aus Umweltschutzgründen möchte ich von einem herkömmlichen Reinigungsgel aus der (Plastik-) Spenderflasche auf ein festes Produkt übergehen, das also ähnlich wie eine Seife verkauft wird – am besten nur in Papier verpackt.
Ich hab noch nicht viel Geld beim Ausprobieren gelassen, aber mit einem Dove-Syndet und einem Waschstück (Rossmann-Eigenmarke) eher harsches Zeug erwischt.
Habt ihr Tipps, wie ich meine Haut umweltfreundlich und mild (vielleicht sogar etwas pflegend?) reinigen könnte? Ich habe tendenziell empfindliche Mischhaut, in letzter Zeit kaum noch Probleme mit Unreinheiten, dafür ist die Haut etwas trockener geworden.
Danke!

BeatriceA
BeatriceA
3397 Posts
BeatriceABeatriceA 07.06.2020, 18:12
Ich benutze sehr oft die Salzseife. Sie trocknet die Haut nicht aus und hilft trotzdem bei Unreinheiten.
Es gibt wohl verschiedene davon, eine Wissenschaft für sich. Ich kenne mich nicht richtig aus und hole mir seit Jahren dieselbe.

Milosava
Milosava
501 Posts
MilosavaMilosava 08.06.2020, 14:38
Ah, Salzseife klingt erstmal gut. Smile
Welche nimmst Du denn? Und was für einen Hauttyp hast Du, wenn ich fragen darf?

Channi
Channi
531 Posts
ChanniChanni 09.06.2020, 18:52
Ich wasche mein Gesicht inzwischen fast ausschließlich mit selbstgemachter Seife. Vergleichbares bekommt man von vielen kleinen Seifenmanufakturen. Diese kaltgerührte Seife enthält neben dem natürlichen Glycerin auch noch nur teilweise verseifte Fette, die sie milder macht als die meisten Drogeriemarkt-Seifen. Der Verpackungsaufwand ist vom Hersteller abhängig. Manche Seifensieder sind Puristen (Papierbanderole und sonst nix), andere zaubern kleine Verpackungskunstwerke...

Channi
Channi
531 Posts
ChanniChanni 09.06.2020, 18:53
Syndets entfetten typischerweise viel stärker als echte Seife.

BeatriceA
BeatriceA
3397 Posts
BeatriceABeatriceA 10.06.2020, 16:56
Milosava hat Folgendes geschrieben:
Ah, Salzseife klingt erstmal gut. Smile
Welche nimmst Du denn? Und was für einen Hauttyp hast Du, wenn ich fragen darf?

Ich habe rein zufällig die Salzseife von dailysoap entdeckt, diese hier: https://www.dailysoap-seife.de/Salz%20Heilerde%20Seife.
Mit dem Hauttyp bin ich unsicher. Eine Kosmetikerin sagte mal, ich hätte trockene fettige Haut. Ob es richtig war? Unreinheiten hatte ich nie, geglänzt hat die Haut auch nie, sie altert(e) nur langsam - ich habe weder trockene noch fettige Stellen gesehen.

Momentan neigt sie ein bisschen zur Trockenheit. Ich habe die Salzseife aber schon früher benutzt, als die Haut "normal" war.

Caassina
Caassina
13 Posts
CaassinaCaassina 03.07.2020, 12:30
Milosava hat Folgendes geschrieben:
Ah, Salzseife klingt erstmal gut. Smile
Welche nimmst Du denn? Und was für einen Hauttyp hast Du, wenn ich fragen darf?


ich hatte die Totes Meer Seife von Savion.
Aleppo-Seife kann ich ebenfalls empfehlen, die klassische, und es gibt auch verschiedene Sorten für unterschiedliche Hauttypen.
Steffis Hexenküche (Onlineshop googeln, der heißt auch so) führt auch einige Seifen, die man gut zur gesichtspflege nehmen kann, zB Schüssler Salzseife, Schwefelseife oder die Moorseife. Steffis Produkte kann ich generell sehr empfehlen.

die anderen Seifen bekommt man zB bei wolkenseifen.de oder genuss-im-bad.de

BeatriceA
BeatriceA
3397 Posts
BeatriceABeatriceA 04.07.2020, 17:53
Mit Aleppo-Seife bin ich nicht glücklich geworden, habe keinen großen Unterschied zur Kernseife gemerkt. Laut Verkäufer war sie eine 50:50.

Channi
Channi
531 Posts
ChanniChanni 05.07.2020, 12:56
Versuch mal eine kaltgerührte Seife, die das natürliche Glycerin und unvollständig verseifte Fettsäuren enthält (unterlaugte Seife). Nach diesem Verfahren arbeiten die meisten kleinen Seifenmanufakturen. Das gängige „traditionelle“ Verfahren bedeutet, dass man das Fett vollständig verseift und dann einen eventuellen Laugenüberschuss und alles, was nicht pure Seife ist, auswäscht. Man bekommt so eine sehr reine Seife (= echte Kernseife). Das klingt zwar gut, Kernseife ist auch ein ausgezeichnetes Reinigungs- und Putzmittel, aber das Glycerin und die unvollständig verseiften Fettsäuren tun der Haut sehr gut!
Um aus Kernseife dann Fein-, Luxus-, Toilettenseife zu machen, werden Duftstoffe, Überfettungsöle, etwas Glycerin.... zugesetzt, aber das erzeugt nicht den gleichen Effekt.

Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  

Foren-Übersicht Gesichtspflege Milde feste Gesichtsreinigung?

Seite 1 von 1