Ausgezeichnete Kommentare - Jahr

Gaukeleya vor 9 Monaten 2
10
Bewertung

Ein Gloss für Leute, die keine Glosse mögen
... so wie ich.

Hier wird nicht geschwindelt: der Lipgloss ist soft matt. Nicht matt, nicht trocken, nicht glänzend oder klebrig, sondern weich und soft mit *natürlichem* Glanz.

Dazu gut pigmentiert, lässt sich leicht und gleichmässig auftragen, sieht nicht over the top aus und hält einige normale Alltagszeit. Naturgemäss übersteht er Essen & Trinken nicht wirklich, aber das erwarte ich auch nicht.

Die Lippen werden nicht ausgetrocknet und wirken sanft gepflegt. Dazu gefällt mir auch die Farbpalette, selbst wenn sie klein ist. Ich habe zwei rosige Rosenholz-Mauve-Töne (siehe Photos), die beide elegant-natürlich wirken.

Auch die Verpackung ist angenehm: sauberes Öffnen und Schliessen mit ordentlichem "Klick", kein Verschmieren. Keine Überparfümierung. NK ist es auch noch, und der Kostenpunkt: unter 3€.

Fazit: keine Wünsche offen. Klasse Produkt von Terra Naturi!
3 Antworten

Gaukeleya vor 8 Monaten 2
8.5
Bewertung

Sehr gute NK-Foundation
Im Netz sind die Meinungen zu dieser Foundation geteilt. Ich selbst habe nach dem Probeswatch bei M*ller gleich mal eine gekauft in 01, weil sie mir sehr gut auf der Hand erschien.

Und meine Erwartungen wurden sogar noch übertroffen, als ich sie im Gesicht angewendet habe erstmals! Mit einem Buffer habe ich sie partiell verteilt - partiell heisst bei mir: meine rote, grossporige, ölige Nase, über die trockeneren Wangenknochen verblendet - und gleich gesehen: das wird was.

Sie schliert überhaupt nicht bei mir (oft ein Problem bei NK-Foundations), stockt nicht beim Auftrag, ist ganz geschmeidig, aber nicht fettig. Die Deckkraft ist mittel, das Finish natürlich. Am besten gefällt mir, dass sie (leicht transparent abgepudert, versteht sich bei mir) noch nach Stunden selbst im Vergrösserungsspiegel nicht flockig, grisselig oder "weggemampft" ist, sondern immer noch gleichmässig sitzt. Das schaffen selbst Nicht-NK-Foundis bei mir selten.

Abends ist sie dann gleichmässig reduziert und mit dem Hautfett vermengt, sieht aber immer noch gepflegt aus. Sehr positiv auch: sie macht mir keine Pickel oder sonstwie Irritationen. Und das alles für 3,95 € in einem schicken Glas-Serum-Fläschchen.

Farben gibts nur drei leider, aber gut. 01 passt mir, ist vielleicht einen Ticken hell, da mische ich jetzt 02 noch drunter, da die Töne auch neutral sind.

Fazit: für mich persönlich eine ganz tolle NK-Foundation, die beste NK ever, die ich probiert habe. Nachkauf (falls sie je leer werden sollte bei mir)!

-- Edit 29.11.23: bei einigen Unterlagen funktioniert sie nicht ganz so gut und wird doch krisselig. Daher leichter Punktabzug.

-- noch ein Edit 17.12.23: das beste Ergebnis habe ich, wenn sie mit einem Bufferpinsel auftrage *tipp*
2 Antworten

Gaukeleya vor 7 Monaten 2
10
Bewertung

Die gönn´ ich mir!
Irgendwann lag mal einer Bestellung ein Goodie bei von dieser Waschcreme als Mini. Ausprobiert -- das Tübchen hielt ziemlich lange -- und begeistert gedacht:

die gönn´ ich mir mal!

Jetzt war es soweit, denn meine vorherige Reinigung war leer, da habe ich etwas mehr Kohle in die Hand genommen und eine Fullsize gekauft. Sie gelobt seifenfrei, cruelty free und mit 85% natürlichen Inhaltsstoffen zu sein. Sie wird u.a. mit probiotischen Inhaltsstoffen beworben.

1) Ich brauche nur wenig Produkt, das sich eher wie eine Salbe aus der Tube schält.
2) Diese ergiebige "Salbe" "schmilzt weich auf der Haut und
3) duftet wunderbar: sanft und milky-fruity, ja, Fruchtjoghurt kommt hin, aber nicht zu säuerlich und nicht zu sahnig, perfekt und lecker!
4) Das Reinigungsergebnis: porentief rein. Dazu
5) ist die Haut weich und glatt, selbst jetzt bei den kalten Wintertemperaturen.

Ich bin begeistert, freue mich tatsächlich jedes Mal auf die Reinigung mit diesem Produkt und habe mir gleich noch die passende Pflege dazu gekauft, die ich nach ausgiebiger Testung ggf. auch noch vorstellen werde.

Fazit: kein Schnäppchen (ca. 23 €/150 ml), aber den Preis wert: gründlich, sanft, wohlduftend, sehr ergiebig.

Senses vor 4 Monaten 2

Fantastische Fußbutter
Hallo allerseits,

Ich halte den Kommentar hier relativ kurz und habe zu berichten.
2018 wurde mir bei der Fußpflege diese recht preiswerte Fußbutter von alverde empfohlen. Ich kaufte sie dann auch schon bald, anfangs etwas skeptisch, was eine solche Naturkosmetik-Fußpflegebutter schon ausrichten kann.
Ein paar Mal angewendet und es zeigten sich rasch Ergebnisse. Weichere Füße, Minimierung von Hornhaut und Schrunden, sowie schnellere Ergebnisse bei der Bearbeitung der Füße mit der Hornhautraspel. Auch der schöne, belebende sanfte Duft nach Limette ist hervorragend und passt sehr gut un den Sommer.

Ich finde diese Fußbutter von alverde so gut, dass ich sie schon mehrfach verschenkt habe, unter anderem an meine Mutti und eine Arbeitskollegin, die über mühsame Fußpflege klagte. Von allen Beschenkten bekam ich nur positives Feedback.

Fazit: die "Alverde Fußbutter Biolimette & Bio-Echinacadea" ist eine wirklich wirksame, fantastisch riechende Fußbutter mit einem wirklich guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Absolute Empfehlung meinerseits!

Sonnenfee vor 12 Monaten 1
9
Bewertung

Perfekt für empfindliche Kopfhaut
Meine Kopfhaut zickt eigentlich immer, sobald ich es mit einem in der Drogerie erhältlichen Shampoo versuche: aber hier bin ich schwach geworden, es landete im Einkaufswagen.
Seit Jahr und Tag benutze ich einige wenige reizarme Shampoos aus der Apotheke oder auch mal aus der Naturkosmetik.
Einfach irgendein Shampoo zu kaufen das mich inhaltlich (Volumen), optisch oder olfaktorisch anspricht, geht meist schief. Juckreiz über mehrere Tage, gerötete, schuppende Kopfhaut sind die Folgen.

Und nun dieses hier: es ist durchsichtig, nicht zu flüssig, läßt sich gut verteilen, schäumt dank Sulfattensid ausreichend und läßt sich gut ausspülen. Wenig Nivea - Angehm-Sauber -Beduftung.
Meine längeren feinen Haare sind ohne Spülung bestens kämmbar . Volumen stimmt, Haare glänzen. Kein Jucken oder andere Probleme.

Nivea, Ihr könnt es doch! Bitte nie wieder vom Markt nehmen ;))

Peanut vor 12 Monaten 1
10
Bewertung

Die schönste Limited Edition VI
Nun will ich doch noch ein Produkt der aktuellen Limited Edition "Happy Melody" nachliefern, die Handcreme nämlich. Ich hatte angekündigt, keine Produkte der Edition rezensieren zu wollen, die Handcreme habe ich aber ganz einfach vergessen.

Dabei ist die Handcreme, neben Handseife und Duschgel, das beste Produkt der Linie. Es duftet herrlich unverfälscht nach Lindenblüte und der Duft hält relativ lange an. Für Liebhaber der Lindenblüte ein potenzielles Fundstück.

Die Wirkung der Handcreme ist nicht überragend, das würde ich aber von so einem Produkt gar nicht erwarten, liegt der Fokus doch offensichtlich auf dem limitierten Duft und dem Produktdesign.

Von mir trotzdem die volle Punktzahl. Der Duft ist einfach zu schön.

Peanut vor 12 Monaten 1
3.5
Bewertung

Etwas blass
Ich halte viel von Catrice, denn diese Low-Budget-Marke kann wie kaum andere mit teuren Produkten mithalten. Habe da schon häufig Favoriten und Highlights gefunden.

Diese Mini-Lidschattenpalette gehört nicht dazu, zumindest die mit den Rosé- und Violett-Tönen. Ich finde, die Farben sind nicht satt, sie sind eher blutleer und sehen auf dem Lid nach nicht viel Farbe. Nun weiß ich nicht, ob es nicht vielleicht Geschmackssache ist oder ob man nicht schon auf Anhieb hätte erkennen können, dass die Farbtöne einfach sehr pastellig sind. Das kann natürlich sein. Allerdings habe ich schon das Gefühl, dass die Pigmentierung ungeachtet der konkreten Farbnuancen schwach auf der Brust ist: Das ist dann doch eher eine Sache der Qualität als eine Geschmackssache.

Wie auch immer: Alleine kann ich die Palette nicht gebrauchen. Nur in Kombination mit meinen Favoriten kann ich den einen oder anderen Ton mal benutzen.

Peanut vor 12 Monaten 1
10
Bewertung

Es war die S-Bahn-Werbung
In Hamburg ist es so, dass in manchen S-Bahnhöfen überdimensionale Werbe-Screens aufgestellt sind, die vorzugsweise Produkte von M. Asam bewerben. Ich fahre nicht häufig S-Bahn, vielleicht hat die Werbung deshalb einen so wirksamen Effekt bei mir gehabt. Der Claim, über 90% der Anwender*innen würden das Augenserum weiterempfehlen, hat mich subito gepackt.

Schwupps, schon bestellte ich mir die Probiergröße auf der Internetseite von M. Asam, denn 20€ für eine Fullsize wollte ich nicht blind zum Fenster rauswerfen. Zwar lohnen sich die knapp 10€ für eine Probiergröße nicht wirklich (Probiergrößen sind selten preiswert), aber 20€ für einen möglichen Fehlkauf will man nicht riskieren.

Probiergröße bestellt, bekommen und ausprobiert. Und schon war ich angefixt! Das Serum, wohlgemerkt das erste überhaupt, dass trotz Hyaluronsäure meine Augenpartie nicht aufschwemmt sondern tatsächlich strafft (ja: strafft!), wirkt sofort, optisch und auch was die Pflege angeht, kurfristig wie langfristig. Und das ohne Silikone! Es ist einfach hervorragend.

Bei den 30-ml-Tuben hat man einen kühlenden Massage-Applikator aus Metall. Habe ich nicht ausprobiert, denn ich splashe mein Gesicht sowieso mit Eiswasser, also brauche ich solche Gimmicks nicht. Aber für Eilige ist das sicher eine nette Option.

Man bekommt das Serum nicht nur direkt bei M. Asam online, sondern auch im stationären Handel. In Hamburg sind das größere Budni-Filialen und Müller, bei Rossmann bin ich mir nicht sicher -- ich meine, Rossmann hat nur ein sehr schmales Sortiment der Marke. Probiergrößen gibt es nur online.

Wenn man angefixt ist und die Fullsize kauft, kriegt man richtig was fürs Geld, nämlich ganze 30 ml Serum. Für ein Augenpflegeprodukt ist das eine großzügige Portion.
2 Antworten

Strlss vor 11 Monaten 1

Toller Fund
Hier ist der Kommentar mit den zusätzlichen Angaben zur Hautbeschaffenheit:

Ich habe die Creme bei dm gefunden, als ich nach einer neuen, günstigeren Creme Ausschau hielt, um meine bisher verwendete, gute aber teure Creme zu ersetzen. Ich habe eine ölige Haut mit leichter Akne-Neigung. Nachdem ich die neue Creme eine Woche lang ausprobiert habe, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass sie genau das bietet, was ich gesucht habe. Sie ist deutlich günstiger als meine bisherige Creme, erfüllt aber dennoch meine Ansprüche an eine gute Hautpflege für meine ölige, akne-geplagte Haut. Die Creme spendet ausreichend Feuchtigkeit ohne meine Haut weiter zu fetten. Funktioniert gut Tag und nachts, und habe dazu das neue Wirkstoff Ectoin gefunden. Ich werde sie daher jetzt dauerhaft weiter verwenden.
1 Antwort

VerityChar vor 8 Monaten 1

Die beste Spülung die ich kenne
Ich hab zig Spülungen probiert und immer wieder draufgekommen,dass sie meine Haare nur erschweren und irgendwie weniger weich machen.Komischerweise,wenn ich bloß Shampoo benutze,sind die Haare im Trockenzustand viel weicher.

Biofficina Toscana Aktivspülung ist die einzige bisher,die Haare nicht erschwert ,sie entwirrt und weich macht,und das bleibt so nachdem sie trocknen. Unbedingt aber ne klitzekleine Menge benutzen.

Das einzige was mich stört sind diese Ablagerungen,am Deckel.
Eine gerade stehende Flasche wäre praktisch,damit es nicht so auf dem Kopf steht